InspirationsFLUSS: Die kollektiv erträumte Utopie

MITTWOCH, 11. NOVEMBER 2020, NüRNBERG

#Bluepingu e.V., #Gruppe N.ORT, #Hello Pegnitz, #Institut für Angewandte Heterotopie, #Utopie, #Workshop

Eigentlich sollte es ein Workshop werden, doch Ideensammeln funktioniert ja auch übers Netz sehr gut. Das Institut für Angewandte Heterotopie sucht im Rahmen von Hello, Pegnitz! Zukunftsvisionen für das Leben am Fluss. 

Vorstellen kann man sich nämlich erstmal alles, das ist ja das Schöne daran. Wie wäre es z.B. mit einem schwimmenden Radweg, mit Künstlerateliers, die aber auch Boote sind, mit einer Uferwiese, die frei ist zur Gestaltung mit z.B. Open Airs? 
Das Institut für Angewandte Heterotopie möchte mit dieser Sammlung erforschen, mit welchen kulturellen, künstlerischen oder sozialen Techniken man das Leben an der Pegnitz bereichern könnte. Was ist möglich, was ist denkbar? Wir alle sind aufgerufen, diese Fragen zu beantworten – in Form von kleinen Texten, Bildern, Videos, Collagen, was auch immer sich eignet und Spaß macht. Aus diesen Ideen entsteht eine künstlerisch-ästhetische Dokumentation der Vorstellungswelt der Nürnbergerinnen und Nürnberger, eine kollektiv erträumte Utopie, oder: Das Projekt InspirationsFLUSS.  

Curt-Leser*innen sind bekanntlich helle Köpfchen. Sendet eure Ideen bis 30.11. per Mail ans Institut.
Oder ihr kommentiert einfach die Inspirationsposts, die derzeit auf der Facebook-Seite der Gruppe auftauchen. 

Der InspirationsFLUSS entsteht im Rahmen des Projektes Hello Pegnitz der Gruppe N.Ort und des Vereins Bluepingu mit Unterstützung von N2025.
 




Twitter Facebook Google

#Bluepingu e.V., #Gruppe N.ORT, #Hello Pegnitz, #Institut für Angewandte Heterotopie, #Utopie, #Workshop

Vielleicht auch interessant...

20201112_Filmhaus_Kino3
20201001_Oiko
20201001_Literaturpreis
20201101_Kulmbacher_Rippchen
20201001_Tiergarten_Käfer
20200920
20201118_HWK