Zur richtigen Zeit am richtigen Ort: Literatur Tage Lauf im Stream

8. NOVEMBER 2020 - 25. NOVEMBER 2020, ONLINE

#Kultur, #Lesung, #Literatur Tage Lauf, #Livestream, #online, #Stadtbücherei

Lesungen im November? Die Literatur Tage Lauf haben sowiso schon online-Streams zu ihrem üblichen Programm eingeplant. Gerade noch mal gut gegangen, finden wir und können uns doch auf etwas Kultur im soft Lock-down freuen.

Insgesamt sieben Autor*innen laden zu sieben online-Steams. Live aus der Stadtbücherei Lauf durchs Glasfasermegakabel zu euch. Tickets kosten läppische 4€ pro Veranstaltung und sind über www.literatur-tage-lauf.de/streaming erwerbbar. Damit diese ganzen interaktiven Digitalmedien auch interaktiv genutzt werden können, darf man den Autor*innen Fragen stellen. Die Fragen schreibt man vorab auf die Website. Dort kann man auch für andere Fragen abstimmen und die drei Fragen, mit den meisten Stimmen, werden dann beantwortet. Richtig digital diese Stadtbücherei. Ein weiterer Service im Netz: Signierte Bücher können vorbestellt werden und nach den Lesungen in der Buchhandlung Dienstbier bezahlt und abgeholt werden. 

Lesungen
08. November: Christian Berkel ließt aus “Ada
11. November: Lutz Seiler ließt aus “Stern 111
12. November: Fritz Egner ließt aus “Mein Leben zwischen Rythm & Blues
13. November: Mariana Leky & Thommie Bayer lesen aus “Was man von hier aus sehen kann” & “Das innere Ausland
14. November: Ralph Caspers & Ulf K. lesen aus “Wenn Riesen reisen
15. November: Herfried und Marina Münkler lesen aus “Abschied vom Abstieg
25. November: Volker Kutscher ließt aus “Olympia

---

Literatur Tage Lauf 2020
08.11 – 25.11
www.literatur-tage-lauf.de




Twitter Facebook Google

#Kultur, #Lesung, #Literatur Tage Lauf, #Livestream, #online, #Stadtbücherei

Vielleicht auch interessant...

KATHARINENRUINE. Wir nennen es nicht Party, wir nennen es nicht Lesung. Wir nennen es: PARTUNG! Jahaaa, so schmissig kann CURT! Wir öffnen unsere Archive und liefern euch Skurilles aus 2,5 Dekaden CURT Magazin-Quatsch! Performed und gelesen im Rahmen der Nürnberger Texttage von curt-Heinis (m/w). Musikalisch untermalt und gepimpt von DJ Haui (Club Stereo) und Jan Bratenstein (The Black Elephant Band). Dazwischen ganz viel Schabernack und noch viel mehr köstliche Kaltgetränke. Eine seltene Gelegenheit, bis zur maximalen Niveau-Grenze aufgeblasen. Eine ganz klassische Partung eben!   >>
BILDUNGSZENTRUM / KATHARINENRUINE. Jahr für Jahr begleitet der curt das noch junge Literaturfestival Texttage, das weniger das Lesen als vielmehr das Schreiben, den Prozess, die Arbeit in den Mittelpunkt des Interesses stellt und zudem ganz viel regionale Szene auf die Bühne holt. Und Jahr für Jahr findet dieses besondere Event ein bisschen mehr zu sich selbst und etabliert sich zu einer festen Größe im Kulturkalender dieser Stadt. Dass curt und curt-Leute da auch mitmischen dürfen, ist uns eine große Freude und Ehre!  >>
20221201_Waldorf
20221201_MfK_Avatar
20210318_machtdigital
20221015_Feuchtwangen
20210304_Mam_Mam_Burger
20210201_Allianz_GR
20220201_berg-it
20220812_CodeCampN
20221201_WLH
20221201_Kulmbacher_Moenchshof
20220601_Hofpfisterei
20221122_KUF_Literaturpreis
20221101_curt_Terminkalender