CURT MAGAZIN #245

1. OKTOBER 2020 - 30. NOVEMBER 2020, NÜ/FÜ/ER

#CURT YOUR LOCALS, #Freizeit, #Herbstausgabe, #Kultur, #Kulturmagazin, #Printmagazin, #Stadtmagazin, #Support your locals, #Supporterausgabe

VORWORT   (… oder doch lieber direkt zum e-Book?)

MAGIC! Was Du gerade in den Händen hältst, nennen wir – in aller Bescheidenheit – das Wunder von Nürnberg. curt, 160 Seiten, voller Kultur und Leben. Voller Anstand, Empathie, Liebe, Leidenschaft, Magie. Schon wieder! Ausgabe #245! Das Wunder von Nürnberg #245! Wie gut es sich anfühlt, wenn man curt machen darf! Wie soll man dieses Gefühl erklären? Vielleicht so: Du isst in der Schwerelosigkeit eines Parabelflugs die beste Pizza deines Lebens und trinkst dabei ein kühles Landbier, gleichzeitig läuft auf dem einen Flatscreen ein Best-of der Simpsons, auf dem anderen Flatscreen schießt der Club live in der Nachspielzeit das 4:3 gegen St. Pauli und wird Deutscher Meister. Kannst du es fühlen? Kannst du? Egal. Ein Käsebrot und Bier auf dem Sofa, daneben ein einäugiger Hund, das fühlt sich ganz ähnlich an. Auch das ganz banale Lesen dieser Ausgabe. Oder ein Marienkäfer, der sich auf der Nasenspitze niederlässt. Ein zotiger Witz im Familienkreis …

Sehr viele Fotos dieser Ausgabe hat unsere neue Mitarbeiterin Helene gemacht, die mit ihrem Roller durch die Stadt cruised und unsere Gesprächspartner vor die Linse lockt. Mittags geht sie mit dem einäugigen Hund raus und demnächst kocht sie für uns ein vegetarisches Chili. Da wird Kollege Andi wieder schnabulieren – ist ja auch mal was anderes als immer nur Mettigel. 

Übrigens sind wir jetzt auch Medienpartner bei der HACK + MAKE. Mit Mett hat das Hack nix zu tun, aber das kann man im Artikel über die Consumenta nachlesen, ab Seite 74. Auch, dass man bei der H+M noch mitmachen kann. Wir empfehlen weiterhin die Grüne Lust, das Nuejazz Festival, das Nbg.Pop Festival, die Ausstellung #neuland, das Nuernberg Digital Festival – eben unsere feinen Medienpartnerschaften – und auch alles Andere, das man in diesem wohl-kuratierten Meisterwerk entdecken kann. Dazu gehören auch wieder der Matthias Egersdörfer und der Theo Fuchs (fast) hintenraus – sie verpassen dieser Ausgabe wieder einen finalen intellektuellen Feinschliff vom Feinsten.

Super sind auch unsere Koops, bzw. Kolumnen: Sozialmagazin Straßenkreuzer, der Verein Bluepingu, das Filmhaus, Quartier U1 und N2025 ... Ach ja, wir werden ja Ende Oktober Europäische Kulturhauptstadt, orakelt unser Weber, und der irrt selten. Das wird dann gefeiert, mit einem von Andis berühmten Mettigeln, mindestens. Danke schon mal, Nbg & Co.!

Auch in Krisenzeiten: Macht einfach exakt das, was wir so tun, dann wird alles mehr als super. 
Innigst, hochachtungsvollst und in maßloser, ihr wisst schon: Bescheidenheit,

Eure curt-Gang




Twitter Facebook Google

#CURT YOUR LOCALS, #Freizeit, #Herbstausgabe, #Kultur, #Kulturmagazin, #Printmagazin, #Stadtmagazin, #Support your locals, #Supporterausgabe

Vielleicht auch interessant...

MAGAZIN  13.10.2020
AEG-GELäNDE. Ihre Vision ist es, den Zugang zur Skateboarding-Kultur zu erleichtern und ihre Werte des produktiven Aktionismus, der toleranten Gemeinschaft und des konstruktiven Raumerlebens nach außen zu tragen. Denn Skaten ist so viel mehr als nur ein Sport – it‘s a vibe. Das Fuzzi-Kollektiv aus Nürnberg lebt uns diesen Vibe vor: Seit 2013 schafft die Gruppe beim „Kunst auf AEG”-Gelände einen Begegnungsort für Skater*innen mit ihrem Umfeld. Der dabei entstandene Raum ist geprägt von der Vereinigung individueller Interessen, welche sich in einem gemeinsamen künstlerischen Schaffen bündeln: „CampDavid“ zeigt auf vielfältige Art und Weise auf, wie viel Potenzial aus der Skateszene heraus wächst und inwiefern sie eine Bereicherung für die Diversität der Kulturlandschaft Nürnbergs darstellt.    >>
20201112_Filmhaus_Kino3
20201201_Staatstheater_Fundus
20201001_Literaturpreis
MfK_Xmas
20201001_Oiko
20201001_Tiergarten_Käfer
20200920
20201201_OTH_A_W
20201128_Martha_Maria
20201101_Kulmbacher_Rippchen
20201201_Ohm_Prof
20201201_oekostrom
20201118_HWK