CURT MAGAZIN #246

1. DEZEMBER 2020 - 31. JANUAR 2021, NÜ/FÜ/ER

#CURT YOUR LOCALS, #Freizeit, #Herbstausgabe, #Kultur, #Kulturmagazin, #Printmagazin, #Stadtmagazin, #Support your locals, #Supporterausgabe

VORWORT   (… oder doch lieber direkt zum e-Book?)

160 Seiten voller Kultur und Leben. Voller Anstand, Empathie, Liebe, Leidenschaft, Magie. Schon wieder. Das Wunder von Nürnberg #246. Schon wieder der beste curt, den es je gab, für die besten und schönsten Leser, die es jemals geben wird. Schon wieder!

Die letzte Ausgabe im Jahr, die ja dann auch noch das Ende des einen Jahres und den Anfang des neuen Jahres begleitet, ist schon was ganz Besonderes: Das ganze Heft voller Partys, besinnlicher Events und Weihnachtssausen, die nahtlos in die Silvesterorgien übergehen. So war das mal. Und diesmal? „Pustekuchen!“, wie unsere Redaktionsedelfeder Thamminator immer so gerne sagt.
2020 ist und war ein Rekordscheißjahr für so viele von uns, das will man gerne hinter sich lassen. Nun torkeln wir waidwund in 2021 rein und wissen nicht, ob es überhaupt besser wird. Und dabei dürfen wir gerade nicht mal vernünftig feiern, ob mit Grund oder ohne. Exakt die richtige Gelegenheit, um im curt Office endlich selber Bier zu brauen und eine Destille zu installieren. Denn schon bald werden wir hungrige Künstler*innen sattkriegen müssen, und dehydrieren sollen sie ja auch nicht, wenn sie bei uns im Büro ihrem kreativen Schaffen nachkommen. CURT POP(UP)STUDIO nennen wir das dann und finden uns dabei weihnachtlich gönnerhaft und ganz nah am Mäzenentum. Dass wir dafür sowohl Künstler*innen als auch Sponsoren suchen, werden wir zu gegebener Zeit noch kommunizieren. Bis dahin: Geheimnis. Außer, man checkt das im Raumkompass.

Stattdessen reden wir offen über die Dinge, auf die wir uns jetzt schon freuen: Unsere Kolumne von und mit Uschi Unsinn, unseren nächsten Podcast, unser Buch SCHREIBKRISE, unser Büro-Upgrade, unsere anderen neuen Kolumnen, in denen es um Nachhaltigkeit, Diversity, Empowerment, New Work und Artverwandtes geht. Und wir freuen uns wirklich SEHR auf das nächste, erste richtige Konzert und maximale Biergarten-Action. 2021 hat Potenzial, ein sehr gutes Jahr zu werden!

Jetzt aber erst mal Abfeiern, wenn es dir gelingt, trotz aller Restriktionen das Kulturmagazin von Welt zu ergattern. Wenn dich deine Freunde fragen: curt gibt es umfangreich bei Thalia und, neu, in den meisten Filialen von ebl. Und sowieso überall, wo es super ist. Alternativ: ein curt-Abo gewinnen. Danke schon mal, Nbg & Co.!

Auch in Krisenzeiten: Macht einfach exakt das, was wir so tun, dann wird alles mehr als super.


Innigst, hochachtungsvollst und in maßloser Bescheidenheit, FF + HNY,
Eure krass coole curt-Gang

---

Klick das e-Book curt Dez2020/Jan2021!
 




Twitter Facebook Google

#CURT YOUR LOCALS, #Freizeit, #Herbstausgabe, #Kultur, #Kulturmagazin, #Printmagazin, #Stadtmagazin, #Support your locals, #Supporterausgabe

Vielleicht auch interessant...

20210304_Mam_Mam_Burger
20211001_Staatstheater
20210929_Filmhaus
20211001_Feuchtwangen
20210318_machtdigital
20210201_Allianz_GR
202110_Schwabach_Lesart
20211001_Consumenta
20211001_MUZ
20210101_Theresien_KH_Baby
20210801_berg-it
20210918_IIH
20211013_Mummpitz
20210809_Stereo_Prinzip_Hoffnung
20211001_Zukunftsmuseum
20211001_Gscheid_schlau
20201201_KommVorZone
20211001_Kaweco
20210401_Umweltbank_360
20210117_curt_Image