curt präsentiert: Martin Sonneborn

MITTWOCH, 4. DEZEMBER 2019, Z-BAU

#CURT präsentiert, #Kultur, #Lesung, #Z-Bau

Selten hat man ausgerechnet im Z-Bau, wo sonst doch hedonistisch der wilden Tanzmusik gefrönt wird, einen so hochkarätigen Politiker zu Gast empfangen, der quasi direkt vom internationalen Brüsseler Parkett eingeflogen wird.

Das stimmt natürlich einerseits nicht, weil es ja um einen Satiriker geht, andererseits weiß man, wenn man Sonneborns Arbeit im Europaparlament verfolgt, na ja, wie ernst der Spaß mittlerweile geworden ist. Martin Sonneborn ist das Skalpell mit dem ausdruckslosen Gesicht im Herzen der Macht. Kein Wunder, dass das chinesische Außenministerium (und bald auch Uli Hoeneß?) seine Hinrichtuntg fordert. Fast logisch also, dass so eine Lesung mit Filmchen lange ausverkauft ist, man weiß ja schließlich nicht, wie lang er, der Sonneborn, sein freches Treiben noch überlebt.  

ACHTUNG: Freitickets winken!
Einfach eine E-Mail mit dem Betreff "Martin Sonneborn" an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst senden und Daumen drücken. Teilnahmeschluss ist der 29. November 2019.

MARTIN SONNEBORN
Mittwoch, 04.12.2019 // 20:00h

Z-BAU
Frankenstraße 200
90461 Nürnberg
Tel.: 0911 46206100
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst
www.z-bau.com
Facebook




Twitter Facebook Google

#CURT präsentiert, #Kultur, #Lesung, #Z-Bau

Vielleicht auch interessant...

KATHARINENRUINE. Wir nennen es nicht Party, wir nennen es nicht Lesung. Wir nennen es: PARTUNG! Jahaaa, so schmissig kann CURT! Wir öffnen unsere Archive und liefern euch Skurilles aus 2,5 Dekaden CURT Magazin-Quatsch! Performed und gelesen im Rahmen der Nürnberger Texttage von curt-Heinis (m/w). Musikalisch untermalt und gepimpt von DJ Haui (Club Stereo) und Jan Bratenstein (The Black Elephant Band). Dazwischen ganz viel Schabernack und noch viel mehr köstliche Kaltgetränke. Eine seltene Gelegenheit, bis zur maximalen Niveau-Grenze aufgeblasen. Eine ganz klassische Partung eben!   >>
BILDUNGSZENTRUM / KATHARINENRUINE. Jahr für Jahr begleitet der curt das noch junge Literaturfestival Texttage, das weniger das Lesen als vielmehr das Schreiben, den Prozess, die Arbeit in den Mittelpunkt des Interesses stellt und zudem ganz viel regionale Szene auf die Bühne holt. Und Jahr für Jahr findet dieses besondere Event ein bisschen mehr zu sich selbst und etabliert sich zu einer festen Größe im Kulturkalender dieser Stadt. Dass curt und curt-Leute da auch mitmischen dürfen, ist uns eine große Freude und Ehre!  >>
THEODOR-HEUSS-BRüCKE. ... BRÜ ZUM DRITTEN? Nein. Ein drittes Jahr in Folge ohne unser geliebtes Brückenfestival hätten wir schlichtweg einfach nicht verkraftet. Aber wir haben gute, wenn nicht sogar die allerbesten Neuigkeiten: Am 12. und 13. August kehrt einer der wichtigsten Grundpfeiler der Nürnberger Open-Air-Kultur wieder zurück unter die Theodor-Heuss-Brücke. Uns geht das Herz auf und wir zählen die Nächte, bis Bird Berlins Ruf erneut durch den gesamten Wiesengrund zu hören sein wird: BRÜ, BRÜ, verdammt nochmal, endlich wieder BRÜ!  >>
20210201_Allianz_GR
20220801_Staatstheater
20210318_machtdigital
20220801_Stadttheater Fürth
20210304_Mam_Mam_Burger
20220801_refestival
20220801_WLH
20220826_Consumenta
20220812_CodeCampN
20220801_Woehrl_JOBS
20220201_berg-it
20220601_Hofpfisterei
20220914_SuP
20220928_Wallis_Bird
20220825_nuejazz
20220920:Tafelhalle_refestival
20220901_OIKO
20220801_Reservix
20220916_Gitarrennacht