N2025: Der Sommer summiert sich

FREITAG, 12. JULI 2019

#Bewerbungsbüro, #Bildung, #CURT präsentiert, #Freizeit, #Kultur, #Kulturhauptstadt, #N2025, #Vortrag

Was passiert gerade bei N2025? Es geht in die heiße Phase des Bewerbungsbuchs, das Ende September fertig sein muss. Trotzdem taucht das Büro nicht ab, sondern ein und hat noch ein paar spannende und interessante Highlights vorbereitet. Vor allem auf dem Kulturhauptstädla wird einiges geboten, aber man  mischt auch beim Digital Festival mit. Ach ja, und das Plauschbecken ist nun nach dem Kick-off auch auf Tour.

Das Bewerbungsbüro ist also wirklich fleißig unterwegs und sehr präsent, daher listen wir hier umfangreich auf, was bei N2025 im Sommer ansteht. Und ja, curt ist das eine und andere Mal auch mit dabei. Ehrensache – als Medienpartner.

KULTURHAUPTSTÄDTLA
Die Stadt in der Stadt eröffnete am 29. Juni und wird bis 28. Juli auf dem Richard-Wagner-Platz bestehen – als Bühne, Marktplatz, Wohnzimmer und Werkstatt. Das Programm versammelt über 100 Diskussionen, Ausstellungen, Konzerte, Theater, Poetry Slams und mehr und ist für alle frei zugänglich. Zudem hat das Städtla ein eigenes, nichtkommerzielles Café, das Leckeres aus geretteten Lebensmitteln anbietet; jeder zahlt so viel, wie er mag oder kann. Hier Empfehlungen von N2025:

5.–7. Juli / DO IT YOURSELF – DOING IT TOGETHER
– Diskurse zur Stadtentwicklung

3-tägiges Festival zum Thema Stadtentwicklung und urbane Freiräume.
Dabei: 6. Juli / STADTERKUNDUNGEN: N2025 will während des Kulturhauptstädtlas Nürnberg aus neuen Blickwinkeln kennenlernen und bricht zu Stadterkundungen auf. Es geht um die Vielschichtigkeit der Stadt, Neues entdecken, Altes in Frage stellen, Erfahrungen sammeln, Ideen austauschen. Und danach TALKS:
COOPERATION TOOLS FOR PUBLIC SPACE USE / Laura Sobral, São Paulo (auf Englisch) // WHY WE NEED MORE WOMEN IN CITY PROFESSIONS / Milota Sidorova, Bratislava (auf Englisch) // KULTURHAUPTSTADT ALS KATALYSATOR FÜR STADTENTWICKLUNG / Pia Leydolt, Marseille. Anschließend: Panel-Diskussion mit allen Rednerinnen.

7. Juli / N2025 DOING IT TOGETHER! / 12–15 Uhr (Künstlerhaus)
In einem Workshop (auf Englisch) entwickeln Stadtmacher*innen aus Zivilgesellschaft und Verwaltung zusammen mit Laura Sobral Ansätze für kooperative Stadtentwicklung in Nürnberg.

14. Juli / N2025 PLAUSCHBECKEN & JAMES MACKENZIE LIVE
Unter dem Motto „Evolving Community“ baut das N2025-Bewerbungsbüro sein PLAUSCHBECKEN auch auf dem Kulturhauptstädtla auf. Spontanes Eintauchen in ein buntes Bällebad und miteinander (statt übereinander) sprechen! curt war schon in diesem „Ort der transkulturellen und intergenerativen Begegnung & Kommunikation“. 12-18 Uhr.
Danach Alternative Folk mit James Mackenzie. 17-18:30 Uhr.

21. Juli / DIE KUGEL IST INS ROLLEN GEBRACHT!
– Eine Aktion des N2025-Freiwilligenteams / 10–18 Uhr
Bauen, spielen und dabei über die Kulturhauptstadtbewerbung zu lernen: Unter dem Motto „Auf dem Weg zur Kulturhauptstadt Europas“ lädt das N2025-Freiwilligenteam dazu ein, gemeinsam eine 2km lange Holz-Kugelbahn aufzubauen, Murmeln rollen zu lassen und dabei mehr über den N2025-Bewerbungsprozess zu erfahren. Auch für Kids!


KULTURHAUPTSTÄDTLA / WEITERE EVENTS MIT #N2025 (SUPPORT):

02.07. / PUSH - FÜR DAS GRUNDRECHT AUF WOHNEN / 21:15–23 Uhr
Jeden Dienstag ein Film! Mobile Kino e.V. zeigt zum Start „Push“, der Fragen nach städtischer Wohnungsnot und überteuerten Mieten auf den Grund geht.

04.07. / ONE MIC NIGHT  / 20:30–22 Uhr
Ein Mikrofon, ein Haufen Musiker*innen und ein Spaß-Versprechen. Mit Guy Palumbo, Spring leaves and Fire, John Steam Jr., Karin Rabhansl ... uvm.

10.07. / UNSICHTBAREN WOHNRAUM NEU ENTDECKEN / 18–22 Uhr
Neues aus der Suffizienzforschung
: Nach einem Vortrag des Autors Daniel Fuhrhop zu unentdeckten Wohraumpotenzialen lädt der Hof e.V. zum Stadtcouncil.
11.07. / BETONLIEBE / 20:30–21:30 Uhr
Das Theater ZWO SIEBEN begibt sich auf Spurensuche nach den Geschichten der Menschen in der Stadt und erzählt von der Liebe zum Urbanen Monster.  

13.07. / FAHRRADSTADT NÜRNBERG? / 17–20 Uhr
Mit Christian Hader (Bamberger Radentscheid) wird diskutiert, ob und wie auch in Nbg ein Grundstein für eine radfreundliche Verkehrswende gelegt werden kann. Wichtig, nötig, Zeit wird´s!

20.07. / SWAP AND STYLE FEST / 14–18:30 Uhr
Kleidertausch und Co: Mit Repair Café und Catwalk ist dieser Nachmittag allein der Slow Fashion gewidmet. Organisiert von VINTY‘S.

21.07. / LUMINOCITY / 15–23 Uhr
Die adaptive Klanginstalation der Künstler Jan Pfitzer und Alexander Lunt kann interaktiv bespielt werden und den Ton der Stadt verändern. 16 Uhr: Performance der Künstler.  Klingt spannend, wie jede Veränderungsmöglichkeit.

21.07. / FOLKS WORST NIGHTMARE / 18–21 Uhr
Das achtköpfige Kollektiv aus Nürnbergs Lieblingsmusikern (aus The Black Elephant Band, The Devil´s Dandy Dude, Brickwater, Chris Padera, John Steam Jr., Reverend Reefer, Martti Mäkkelä und Tjian) spielt Folk ... im weitesten Sinne.  

25.07. / PODIUMSDISKUSSION URBANE LANDWIRTSCHAFT / 19–21 Uhr
Das Urban Lab lädt ein zum Austausch über Möglichkeiten der urbanen Landwirtschaft und Perspektiven des ÖPNV (ÖffentlicherPflanzenNahVerzehr)-Projekts.  


N2025 KANN NOCH MEHR UND AUCH WOANDERS:

18. Juli / NÜRNBERG DIGITAL FESTIVAL / 20 Uhr, Haus des Spiels
PLAYFUL PARTICIPATION - DIGITAL-ANALOGE RÄUME IM KONTEXT VON GAMING UND GAMIFICATION
Digitalisierung + Spielen = Partizipation? In zunehmendem Maße werden für Prozesse in der Stadtentwicklung oder der Entwicklung von Kulturstrategien spielerische Modelle genutzt. Ein Beispiel ist das aktuelle Projekt gameON2025. Christoph Deeg wird den Begriff der „Playful Participation“ vorstellen und am Beispiel von gameON2025 und weiteren Projekten aufzeigen, was heute und in der Zukunft mit diesem Ansatz möglich sein wird.
www.facebook.com/Gameon2025

PLAUSCHBECKEN ON TOUR
6. + 7. Juli / SÜDSTADTFEST + 10. August / BRÜCKENFESTIVAL
Bällebadespaß mit Frage & Antwort. Mit einem zweiten Menschen reinhüpfen, Fragen stellen und beantworten, kennenlernen!
#plauschbecken #n2025plauschbecken

 ----

BÜRGERBÜRO
Bei Fragen zur Bewerbung zur Kulturhauptstadt und zu den hier aufgeführten Themen hilft gerne auch das Bürgerbüro in der Spitalgasse 1, Nürnberg. Sprechzeiten: Mo–Fr 10–12 + 14–16 Uhr.
Alternativ: E-Mail an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst
www.n2025.de und www.facebook.com/N2025.Kulturhauptstadt

----

Das Bewerbungsbüro Kulturhauptstadt Europas 2025 der Stadt Nürnberg wurde installiert, um unsere Stadt auf den Bewerbungsweg zu bringen. Dabei steht eine Stärkung der lokalen Akteure sowie der Kultur- und Kreativwirtschaft ebenso im Vordergrund wie eine bessere Vernetzung der Stadt auf lokaler bis internationaler Ebene. Es sollen Transformationsprozesse angestoßen werden, bei denen alle Bürger*Innen teilhaben und profitieren können. curt ist unterstützender Medienpartner.




Twitter Facebook Google

#Bewerbungsbüro, #Bildung, #CURT präsentiert, #Freizeit, #Kultur, #Kulturhauptstadt, #N2025, #Vortrag

Vielleicht auch interessant...

20190701_Staatstheater
20190701_Bahnsommer
20190701_Stadtverfuehrungen