Alle an den Herd: Koch im Park

SONNTAG, 7. JULI 2019, ROSENAUPARK

#Essen / Trinken, #Freizeit, #Gastronomie, #Kochen, #Kultur, #Rosenaupark

Die Headliner tragen zwar große Namen, kommen aber weder in den Charts noch bei Spotify so wirklich vor. Was für andere Stars Gitarre oder Umhängekeyboard sind, sind für sie vielmehr Pfanne, Bräter und Schneebesen. Koch im Park ist die vielleicht köstlichste Open-Air-Veranstaltung der Saison.

Das Konzept ist so schön wie einfach: Man trifft sich und kommt im Rosenaupark zusammen, um gemeinsam zu kochen. Koch im Park ist aber natürlich mehr als die altbekannte Wurst-meets-Grill-Action. Wolfgang Ritter und Hubert Rottner Defet ist es in diesem Jahr zum zweiten Mal gelungen, eine Riege namhafter Köche, bekannt aus Schlemmpalästen in Stadt und Region, für ihr Event zu gewinnen. Die Profis machen dabei nicht ihr eigenes Ding, sondern bereiten zusammen mit den Besucherinnen und Besuchern ein Menü, das so viele Gänge hat wie der Park Köche. Im vergangenen Jahr waren es 13. Und natürlich alles biobiobio.
Was die Köche im Park zubereiten wollen, wird noch nicht verraten. Dafür gibt‘s aber bereits die ersten Namen im Line-up. So zum Beispiel das Team des Waidwerks im Gasthaus Rottner: Sous Chef Andreas Kröckel, Patisserie-Chefin Stefanie Kneißl und Küchenchef Valentin Rottner himself. Das Waidwerk steht für Gourmetküche höchsten Anspruchs mit großer Vorliebe für saisonale und regionale Zutaten. Der Küchenchef jagt auch selbst. Sei diesem Jahr hat das Restaurant einen Michelin-Stern, viel mehr muss man dazu nicht sagen.
Alexander Scherzer kennt vielleicht der ein oder andere Gemüsefan, schließlich ist Scherzer Chef des The Green in der Fürther Straße. Das kleine Restaurant für Health Food hat sich auch dank seiner raffinierten vegetarisch-veganen Küche einen Namen gemacht. Scherzer hat ein Händchen für regionale Ware wie auch für hippe Superfoods, deren Namen exotisch und unbekannt tönen.
Weitere Köche werden folgen. Das Koch im Park ist ein nichtkommerzielles Festival. Die Köche verzichten auf ihre Gage, damit eine Teilnahme für 18 Euro möglich ist. Im Vordergrund soll der Austausch stehen und natürlich der kulinarische Genuss. Und sicherlich werden die Gäste sich den ein oder anderen Profitipp merken.
Im Rahmen des Koch im Park findet außerdem wieder die große Kochbuchtauschbörse statt. Wer eh lieber aus dem Kopf kocht oder ein Buch bereits durchgekocht hat, kann das gute Stück einfach mitbringen, damit sich ein anderer dran erfeut.
Im vergangenen Jahr speisten die 130 Besucher im übrigen unter anderem gebratenen Saibling, Roastbeef, Emmerrisotto, Spargelsalat und hauchdünne Crepes. Da kommt doch direkt ein kleiner Hunger auf.

KOCH IM PARK. Medienpartner: curt.
Am 7. Juli im Rosenaupark, ab 10-14 Uhr. Anmelden: www.kochimpark.de
 

KOCH IM PARK
Sonntag, 07.07.2019 // 10:00-14:00h

PARKS
Berliner Platz 9
90419 Nürnberg
Tel.: 0911 80196371
parks-nuernberg.de
Facebook




Twitter Facebook Google

#Essen / Trinken, #Freizeit, #Gastronomie, #Kochen, #Kultur, #Rosenaupark

Vielleicht auch interessant...

20190701_Staatstheater
20190701_Bahnsommer
20190701_Stadtverfuehrungen