Nürnberg Falcons: Playoffs – es geht los

SAMSTAG, 6. APRIL 2019

#Basketball, #Nürnberg Falcons, #Sport

Sie wollten doch eigentlich nur die Klasse halten. Relativ früh in der Saison war klar, dass die Nürnberg Falcons dieses Ziel erreichen würden. Mehr noch: als Hauptrunden-Dritter spielen die Zweitliga-Basketballer aktuell in der 1. Playoff-Runde gegen Trier. Spiel 1 wurde bereits mit 92:74 gewonnen

Die Falcons befinden sich dabei in einer ausgezeichneten Lage: Einerseits gelten sie mit zehn Siegen in Folge als das heißeste Team der Liga. Andererseits war dieser Erfolg nicht eingeplant gewesen. Insbesondere nachdem das Team, quasi ohne eigene Halle in die Saisons startet. Man kann also ohne Druck in die Playoffs gehen. 

Auch Gegner Trier tat sich Anfang der Saison schwer, konnte sich dann aber doch den sechsten Tabellenplatz erarbeiten. Wichtigster Mann im Kollektiv ist der erfahrene Jermaine Bucknor, der schon zu Bundesliga-Zeiten, zwischen 2012 und 2015 in Trier spielte. Der 35 Jahre alte Kapitän erzielt 14,6 Punkte pro Spiel.

Aber: Nürnberg trifft, außer von der Freiwurflinie, mit höheren Quoten und ist in der Liga bekannt für seine harte Defense. Vor allem unter dem Korb ist das Team unter anderem mit Ismail Wainwright und Rober Oehle stark besetzt. Beide bestätigten zuletzt immer wieder ihre starke Form. 

Nürnberg darf sich also ganz berechtigte Hoffnungen auf ein Halbfinale mit den Falcons machen. Curt drückt die Daumen und schreibt die kommende Ausgabe mit acht Fingern.


PLAYOFF 1. RUNDE:
Spiel 1, Samstag, 06.04.19, 19.30 Uhr, in Nürnberg  92:74
Spiel 2, Mittwoch, 10.04.19, 19.30 Uhr, in Trier
Spiel 3, Freitag, 12.04.19, 19.30 Uhr, in Nürnberg
Spiel 4, Sonntag, 14.04.19, 17.00 Uhr, in Trier (falls nötig)
Spiel 5, Dienstag, 16.04.19, 19.30 Uhr, in Nürnberg (falls nötig)

www.n-bc.de


 




Twitter Facebook Google

#Basketball, #Nürnberg Falcons, #Sport

Vielleicht auch interessant...

20190930_Technische_Hochschule_Ingolstadt