NEWSTICKER

Daten-Dienstag: Bilder veröffentlichen im Netz

MONTAG, 1. APRIL 2019

#Bildung, #Museum für Kommunikation, #Vortrag, #Wissenschaft

Aktuell läuft wieder die Veranstaltungsreihe „Daten-Dienstag“ im Museum für Kommunikation. Unterstützt vom Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. und dem Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht referieren und diskutieren Experten mit dem Publikum einmal im Monat zum Thema „Privatheit im Netz?“. Darunter fällt auch die Verwendung von Bildern im Internet. Nicht zuletzt wegen der seit Mai 2018 geltenden Europäischen Datenschutzgrundverordnung gibt es hier viele auch auf den ersten Blick nicht so leicht erkennbare neue Fallstricke, die unter Umständen für Unternehmen und Privatpersonen teuer werden können. Manche Fotografen prophezeiten mit der Einführung der Datenschutzgrundverordnung ein Ende der Fotografie im Netz oder gar das Ende eines ganzen Berufszweiges. Was ist daraus geworden? Wie ist es gekommen? Wer darf denn jetzt noch Bilder veröffentlichen? Wo, wie, warum?  Einer, der er wissen muss, wie heiß die aufgekochte Datenschutzsuppe denn nun aktuell auch gegessen wird, ist Thomas Kranig, Präsident des Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht. In seinem Vortrag zeigt er die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen und erläutert dazu den Standpunkt der Datenschutzaufsichtsbehörden. Termin: Dienstag, 09.04, Beginn 19 Uhr, Eintritt wie immer frei.

MUSEUM FÜR KOMMUNIKATION. Lessingstr. 6, Nbg. www.mfk-nuernberg.de
 




Twitter Facebook Google

#Bildung, #Museum für Kommunikation, #Vortrag, #Wissenschaft

Vielleicht auch interessant...

20200401_OhmProfessional
20200505_Lockdown
20200401_Staatstheater_Fundus
20200520_Umweltbank
20200522_Breuninger
curt_Corona_Nachbarhilfe