N2025: Open Call #2

1. FEBRUAR 2019 - 31. MRZ 2019

#Bewerbungsbüro, #Kultur, #Kulturhauptstadt, #N2025, #Open Call, #Stadt Nürnberg

Das „Bewerbungsbüro Kulturhauptstadt Europas 2025“ der Stadt Nürnberg ruft uns alle – also Bürgerinnen und Bürger aus Nürnberg und der Metropolregion – aktiv auf, sich in den Bewerbungsprozess einzubringen. sowohl als aktiver ideengeber, als auch als entscheider beim online-Voting. curt begleitet den Open Call auch diesmal wieder und hofft auf noch mehr Teilnahme als bei der Premiere!

Der Erfolg des ersten Open Calls – also die enorme Anzahl der Bewerber (über 150 Projekte), der große Zuspruch und die umfangreiche Teilnahme der BürgerInnen beim Voting (über 14.000 abgegebene Stimmen) für die eingereichten Projekte – veranlasste das Bewerbungsbüro der Stadt Nürnberg schon sehr bald, eine Fortsetzung dieses hoch-partizipativen Projekts zu beschließen.

Wir geben offen zu, dass wir uns sehr darüber freuen, denn wir alle wollen doch unsere Stadt ein bisschen verändern, wollen sie bunter, vielfältiger, gesünder, sauberer, toleranter, integrativer sehen. Und obwohl Nürnberg ziemlich großartig ist, gibt es da immer noch viel zu tun. Wir wünschen uns mehr Kunst im öffentlichen Raum; mehr Nistplätze für Vögel; mehr Futterplätze für Bienen; mehr Erschließung urbaner Brachen; mehr Umgestaltung vorhandener Flächen/Plätze/Gebäude; mehr Mitmachangebote aller Art, bessere Radwege, weniger Autos in der Innenstadt, mehr Grün, mehr Ateliers und Übungsräume. Und noch so viel mehr …

Die eingereichten Projekte beim ersten Open Call haben verdeutlich, wie breit und kreativ da draußen gedacht wird. Lasst Euch davon inspirieren und überlegt Euch eigene soziale, künstlerische oder ökologische Projektideen. Oder animiert dazu, Bestehendes größer zu denken und teilzunehmen, denn es gibt für die zehn final ausgewählten Projekte jeweils bis zu 5.000 Euro Unterstützung.

Das ist ein Aufruf, auch von uns! Denn das ist erneut Eure, unsere Chance, etwas zu verändern. Macht mit beim Open Call, bewerbt Euch mit Eurem Projekt und holt Euch finanziellen Support (aus dem Gesamttopf mit 50.000 Euro) für die Realisation Eurer Ideen!

Neu ist diesmal, dass die Gewinnerprojekte auf zwei Arten bestimmt werden: sieben Ideen/Projekte werden von BürgerInnen über die Online-Plattform opencall.n2025.de gewählt, drei weitere werden von einer Jury bestimmt.

Auch jetzt geht es wieder darum, die Stadt und das Leben aktiv zu gestalten, daher sollten sich die eingereichten Projekte mit den Themen der Kulturhauptstadt-Bewerbung auseinandersetzen:
embracing humanity – Menschlichkeit als Maß
exploring reality – Welt als Aufgabe
evolving community – Miteinander als Ziel

Die Umsetzung der Projekte soll bereits 2019 und 2020 erfolgen – es wird also schnell gehen mit der Stadt- und Lebensveränderung!
Das Ganze ist ein weiterer Schritt, ein weiteres Puzzlestück auf dem langen Weg zur Kulturhauptstadt Europas. Und gleichzeitig ein starkes Signal zur Einbindung der BürgerInnen – so muss das sein!

OPEN CALL #2: Stadt- & Lebensveränderung durch die BürgerInnen.
Einreichungsphase: 01.02. – 31.03.2019
Abstimmungsphase: 09.04. – 05.05.2019
Realisierungsphase: 2019 und 2020

Bei Fragen dazu hilft das Bürgerbüro in der Spitalgasse 1, Nbg.
Sprechzeiten: Mo-Fr 10-12 + 14-16 Uhr.
Oder E-Mail an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst .
Alle Bewerbungsinfos: opencall.n2025.de

-----
Das BEWERBUNGSBÜRO KULTURHAUPTSTADT EUROPAS 2025 der Stadt Nürnberg wurde installiert, um unsere Stadt auf den richtigen Weg zu bringen. Dabei steht eine Stärkung der lokalen Akteure sowie der Kultur- und Kreativwirtschaft ebenso im Vordergrund, wie eine bessere Vernetzung der Stadt auf lokaler bis internationaler Ebene. Damit einher geht die Internationalisierung der Stadt, inklusive Imagewandel – denn hier sollen Transformationsprozesse angestoßen werden, bei denen alle BürgerInnen teilhaben und profitieren können.




Twitter Facebook Google

#Bewerbungsbüro, #Kultur, #Kulturhauptstadt, #N2025, #Open Call, #Stadt Nürnberg

Vielleicht auch interessant...

20190701_Staatstheater
20190701_Stadtverfuehrungen
20190701_Bahnsommer