Up & Away: Aiport Nürnberg

MITTWOCH, 5. DEZEMBER 2018

#Airport, #Airport Nürnberg, #Freizeit, #Reisen, #Technik

Mit Agadir bereichert nun schon das zweite marokkanische Ziel den aktuellen Winterflugplan des Albrecht Dürer Airport Nürnberg. Germania fliegt die neue Strecke einmal wöchentlich, während Ryanair zweimal pro Woche nach Marrakesch abhebt.

Marrakesch. Die wahre Schönheit Marrakeschs offenbart sich Besuchern nach einem Blick hinter die ockerfarbenen Mauern der Altstadt: Die Medina mit ihren bunten Märkten und dem Duft orientalischer Gewürze wird von großzügigen Stadthäusern flankiert – und in den begrünten Innenhöfen herrscht eine Stimmung aus 1001 Nacht. Gute Freunde waren gerade dort, und es stimmt wohl wirklich.
Beeindruckt waren sie auch von der 77 Meter hohe Koutoubia-Moschee aus dem 12. Jahrhundert, das weit sichtbare Wahrzeichen Marrakeschs. Diese Stadt sei ein echter Reisettipp, sagten sie. Okay!
Ryanair fliegt Marrakesch jeweils dienstags und donnerstags an.  

Agadir. Die „Weiße Stadt am Meer“ lockt gerade eben besonders Badeurlauber, denn selbst im Winter sind die Temperaturen moderat genug fürs kühle Nass, aka Atlantischer Ozean. Die Strände sind traumhaft, aber Agadir hat mit seiner verwinkelten Altstadt und einer Festung aus dem 16. Jahrhundert auch sonst ordentlich was zu bieten. Der Souk El Had mit seinen prall gefüllten Auslagen mit Obst, Gewürzen, Teppichen und Lampen ist ein quasi ein Muss für jeden Besucher. Wer sich lieber in und vor modernen Boutiquen, Restaurants und Cafés herumtreibt, der erfreut sich an der Hafenpromenade.
Germania fliegt Agadir jeden Dienstag nonstop an.

Infos zu Destinationen/Flügen auf www.airport-nuernberg.de




Twitter Facebook Google

#Airport, #Airport Nürnberg, #Freizeit, #Reisen, #Technik

Vielleicht auch interessant...

20181201_salzundpfeffer
20181201_erlebnis_nuernberg
20181206_premium_pakete