Lokales Bandgeschehen

SAMSTAG, 1. DEZEMBER 2018

#A Saving Whisper, #Cafè La Ola, #Club Stereo, #Folk, #Lokale Mukker, #Musik, #MUZ Club, #Z-Bau

Tommy Wurm, unser Mann für Bühne und Backstage, erzählt Euch wo im kalten Winter heißesten Proberaumtüren und Konzerte der Stadt zu finden sind.

Die Weihnachtszeit naht und es treibt die Menschen in Scharen nach draußen, um was zu erleben. Die lokale Musikszene übt sich in Jahresabschlusskonzerten, und wir erzählen Euch davon.

Los geht’s Dienstag, 04.12., im Ludwigs: JOHN STEAM JR. und THE BLACK ELEPHANT BAND vom Folk‘s Worst Nightmare Kollektiv veröffentlichen ihre brandneue Split-EP. Der Eintritt ist frei.

Weiter am Freitag, 07.12., im Club Stereo. Dort erwartet Euch die Weißenburger Post-Hardcore Formation A SAVING WHISPER zu einem Emocore-Doppelkonzert mit EARLY CASCADE aus Stuttgart. Lasst die Haare fliegen!

Am Donnerstag, 13.12., spielen THE INTERSHPERE im MUZclub. Das müsste uns hier eigentlich nicht so interessieren, würde der Support nicht vom wunderbaren JAN KERSCHER aka LIKE LOVERS kommen. Man munkelt, sein Album ist endlich fertig und die Vorfreude ist groß.

Im Club Stereo lädt die Kapelle BETAMENSCH am Freitag, 14.12., zum Jahresabschlusskonzert. Mit ihnen werden sich die Bühne LÄSSING und KLEINSTADTECHO teilen. Los geht’s pünktlich um 19:30 Uhr, denn drei Bands an einem Abend im kleinen Stereo sind nicht ohne.

Im MUZclub gibt sich am Freitag, 21.12., die fränkische Schnauzjazz-Sensation SUPERSOFT die Ehre. Es gibt Funk, Schweiß und einen Haufen Perücken zu bewundern. Die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Konzert ausverkauft sein wird, ist groß, und man arbeitet wohl schon an einem Zusatztermin.
Sollte Supersoft wirklich ausverkauft sein, habe ich hier eine mehr als amtliche Alternative für Euch für den 21.12.: Das STAGE FOR PEACE FESTIVAL im Z-Bau mit einer erlesenen Auswahl an lokalen Top Acts. Es spielen u.a. A TALE OF GOLDEN KEYS, LION LION, APANORAMA und HANNAH GROSCH. Die Aftershow bestreitet TROUBLE IN PARADISE und der Gewinn geht in Gänze an SOS MEDITERRANEE. Übrigens präsentiert von curt!

Am Samstag, 22.12., lädt die Nürnberger Band MASQUES zu einem melodramatischen Kammerpop-Abend unter dem Titel „Christmas Nocturnes“ ins Café La Ola in der Hochstraße ein. Dramatischer Titel, toller Sound.

Auch die Lokalmatadoren von ME & REAS lassen es sich nicht nehmen, den Jahresausklang mit ihren Fans zu feiern. Leider ist ihr Wohnzimmer, der Club Stereo, zu klein für die Heerscharen an Mädels und deshalb hat man am Sonntag, 23.12., einfach noch einen Zusatztermin angehängt. Das nennt man selbstlose Fanpflege.

Auch in Fürth feiert man Weihnachten gerne alternativ. Am Dienstag, 25.12., findet im Kunstkeller o27 das XMESS 2019 statt. Live zu bewundern gibt es CHRIS DE BIEL & DIE LËCHEN und POINT & DIE SPIELVERDERBER. Danach auch noch flotte Mucke von der Platte und die Wahl des Mister Zipfelmütz. Ich hoffe doch, die Wahl zur Miss Zipfelmütz wird nicht unterschlagen. Was will man mehr.

Ach ja, und am Samstag, 12.01., feiert der MUZclub seinen 12. Geburtstag. Mehr Info gibt es bis dato leider nicht. Glückwunsch!




Twitter Facebook Google

#A Saving Whisper, #Cafè La Ola, #Club Stereo, #Folk, #Lokale Mukker, #Musik, #MUZ Club, #Z-Bau

Vielleicht auch interessant...

20181201_erlebnis_nuernberg
20181201_salzundpfeffer
20181206_premium_pakete