curt präsentiert: Pam Pam Ida

SONNTAG, 21. OKTOBER 2018, Z-BAU

#Band, #Clubs/Diskotheken, #CURT präsentiert, #Konzert, #Mundart, #Musik

Wenn du zufällig mit dem Gedanken spielst, aus Deutschland auszuwandern und noch nicht genug Argumente hast (was aktuell schwer vorstellbar ist), schau das Video „Vielleicht” von PAM PAM IDA an.

Bevor nach einer Minute das erste Wort gesungen wird, ist viel erzählt und gezeigt, was erschreckend „deutsch” ist und Anlass zur Scham bietet, in einer überfetteten Wohlstandsgesellschaft zu leben. So kritisch gehen die Musiker aus Sandersdorf im Altmühltal ans Werk, süffisant und beiläufig und „zufälligerweise” in bayerischem Dialekt. Die Band begründet ihre dialektale Dichtung sehr klug damit, dass sich eben kein Mensch aussuchen kann, wo er geboren wird – und dass jene zufällige Herkunft kein Grund für Vorurteile, Einschränkungen oder Überheblichkeit sein darf. Ob die Band wirklich so politisch ist, wie es in diesen Zeilen erscheint, muss sich noch erweisen. Aber ihre grundlegende Herangehensweise ans Musizieren ist gut, überzeugend und aktuell ziemlich gefragt.   [JF]


ACHTUNG: Freitickets winken!
Einfach eine E-Mail mit dem Betreff “Pam Pam” an  Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst senden und Daumen drücken.
Teilnahmeschluss ist der 18. Oktober 2018.
 



PAM PAM IDA
Sonntag, 21.10.2018 // 19:00h

Z-BAU
Frankenstraße 200
90461 Nürnberg
Tel.: 0911 46206100
Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst
www.z-bau.com
Facebook




Twitter Facebook Google

#Band, #Clubs/Diskotheken, #CURT präsentiert, #Konzert, #Mundart, #Musik

Vielleicht auch interessant...

20181201_salzundpfeffer
20181216_Berg_Personal