curt Magazin #225

1. JUNI 2018 - 30. JUNI 2018, NÜ/FÜ/ER

#Printmagazin

VORWORT   (… oder doch lieber direkt zum e-Book?)

Werte Freunde, geschätzte Kooperationspartner, Leser, User, Fans, Stalker,
hiermit verweisen wir erneut auf den partizipativen OPEN CALL vom „Bewerbungsbüro Kulturhauptstadt Europas 2025“. Mitmachen ist angesagt, denn nur wer sich kümmert, kann auch was verändern. Alle Infos, wie man bis 5.000,- Euro Förderung (insgesamt werden 50.000,- Euro ausgeschüttet) für ein Kreativprojekt ergattern kann, erfährt man im Beitrag auf Seite 20 – oder direkt hier auf www.curt.de/nbg.

Und weil wir gar so umtriebig sind, haben wir noch eine weitere schöne Koop mit der Stadt Herzogenaurach, mit der wir bis zum ihrem September-Kultur-festival HIN & HERZO medienpartnerschafteln. Nutznießer davon seid IHR, denn jetzt schon, im Juni, vergeben wir für Veranstaltungen, die im Rahmen von HIN & HERZO im September laufen, folgende feine Freitickets: 2x Satire mit der Titanic Boygroup, 2x Jazz-Konzert mit Barbara Dennerlein und 2x Klassikkonzert Beethoven : Ventuno. E-Mail an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst und auf www.curt.de nachlesen, was man noch so anstellen kann, um die Chancen zu erhöhen. Online erfahrt Ihr dann auch exklusiv gebündelt, was für formidable Tickets wir noch so zu vergeben haben. Nutzt also die geheimnisvolle curt-Power, schont Eure Geldbeutel und seid einfach noch mal cooler, als Ihr als curt-Leser sowieso schon seid. Für diese Euro Coolness können wir uns übrigens gar nicht oft genug bei Euch bedanken. Daher: Danke! Ohne Euch, unsere Leser, Fans, Freunde, wären wir nichts! Ohne Euch müssten wir uns selber huldigen, uns selbst auf die Schulter klopfen und unsere Getränke an den Bars am Ende noch selber zahlen. Bei aller Bescheidenheit, das wäre sicher etwas komisch und würde sich bestimmt auch nicht korrekt anfühlen.

Ein weiteres Dankeschön geht an Professorin Christine Albert und ihre Raum- und Eventdesign-Studentinnen Nina, Xuyen und Hanna von der TH Nürnberg Georg Simon Ohm, die sich konzeptionell um unsere Ausstellung zu 20 Jahre curt im Sommer dieses Jahres bemühen. Mit Mäusi Joppke, unserem Eventbeauftragten, stehen sie jedoch einem äußerst unbequemen Sparringspartner gegenüber. Aalglatt, hyperpräzise und fordernd bis zur Schmerzgrenze, wurde ihm doch einst der Arbeitsname „Schinderjoppke“ verpasst, den er sich stolz selbst auf den Unterarm tätowierte. Oha, schon wieder zu viele Insights, das will doch hier im Vorwort keiner lesen – und steht eh schon in der Klatschpresse. Sie jagen nun mal alle die selbe Sau durchs Dorf, die Kollegen.

Wir sind anders, wir jagen EUCH durch die Stadt. Zu den besten Events der Region, von Subkultur bis Hochkultur, von vegan bis BBQ, von vorne und hinten. All das hier, dieses wundervolle Stück Papier, dieser haptische Hochgenuss, nur für Euch, die beste Gang der Welt! Für die besten Leser der Welt. Haben wir uns schon mal bei Euch bedankt? Machen wir dann vielleicht in der nächsten Ausgabe.
Weiterhin empfehlen wir Euch: Macht am besten einfach exakt das, was wir tun, dann wird alles mehr als super.
Willkommen in unserer, in Eurer Welt! Alles Andere ist Makulatur.

Innigst, Euer curt-Team (skinny fat)

___


Und hier geht´s noch mal zum e-Book: KLICK

[Covermotiv: Nora Gomringer. Foto: Christoph Civitillo]
 




Twitter Facebook Google

#Printmagazin

Vielleicht auch interessant...

 20180616_0625_Tag_der_offenen_Tür
 20180621_Kultur_erleben
 Bahnsommer_4
 20180616_0625_Handwerkerhof
 20180605_0627_Eltern_werden
 20180601_0630_OTHAW_Bewerbung
 20180621_Berg_Personal