Fürther Klezmer Festival 2018

9. MRZ 2018 - 18. MRZ 2018

#Festival, #Führung, #Fürth, #Klezmer, #Konzert, #Kulturforum Fürth, #Lesung

Als 1988 vor genau 30 Jahren das erste Klezmer Festival in Fürth stattfand, dudelten die Klarinetten, fidelten die Geigen und quetschten die Akkordeons vornehmlich noch das traditionelle Jiddische Lied. Auch sehr schön. Seitdem brachten Grenzöffnungen und neue Medien auch für den Klezmer interkulturellen Austausch, neue Musikstile und experimentierfreudige neue Klezmorim-Generationen.

Eigentlich schon  immer sehr trendy, schreiben sich die Fürther Organisatoren seit der letzten Festival-Ausgabe auch offiziell den Untertitel „Klezmer & Jewish Music Today“ auf den Programmzettel. Auch das macht das Fürther Festival mittlerweile zu einem der weltweit bedeutendsten für Klemzermusik und jüdische Kultur.

Einer der neuen Wege ist das Abschlusskonzert mit dem ORCHESTER JAKOBSPLATZ MÜNCHEN und ihrer klassischen Neukomposition der Jüdischen Hochzeit – die sonst übliche Abschlussparty im Fürther Kulturforum wurde dafür auf den Vortag verlegt. Das Festival beginnt am 9. März mit dem (leider schon ausverkauften) Auftaktkonzert der Violinistin und Grande Dame der New Yorker Klezmerszene ALICIA SVIGALS und ihrem KLEZMER FIDDLE EXPRESS und dem Konzert des TRIO YAS um den Weltklasse-Klarinettisten Christian Dawid. Wieder dabei ist auch das Schweizer BAIT JAFFE KLEZMER ORCHESTRA, diesmal mit 25-jährigem Bühnenjubiläum. Weltweit unterwegs und im Klezmer-Schmelztiegel Berlin zuhause, kommt der russische Geiger ALEXEY KOCHETKOV mit seinem ALETCHKO TRIO in diesem Jahr auch an Fürth nicht vorbei, genauso wie das VIENNA KLEZMORE ORCHESTRA, deren Kombination von Jazz und Klezmer demnächst vielleicht als Klazzmer angekündigt wird. Etwas weiter ist die Anreise für das DI GASN TRIO, MOR KARBASI, RAMZAILECH und das Ensemble GULAZA, die für ihre Konzerte aus ihrer Heimat Israel anreisen.

Ein wenig aus der Reihe tanzt das BOARISCH-JIDDISCHEN DANZL-HOYZ mit den Tanzmeistern Michael Well und Guy Schalom, das nach dem großen Spaß beim letzten Festival natürlich wieder mit dabei sein muss. Michael Well erklärt die Basics fürs boarisch Danzln, während Guy Schalom die TänzerInnen bei der Hora gerne mal im Kreis drehen läßt. Dann wird lustig durchgemischt und heraus kommt getanzte interkulturelle Kommunikation. Die passende Live-Musik kommt von den WELL-BUAM und dem YIDDISH DANCE TRIO BERLIN.

Mit noch vielen weiteren Konzerten und Künstlern, Musik- und Tanzworkshops, Filmen und Führungen zeigt das Klezmer Festival Fürth wieder einmal sehr eindrucksvoll, dass jüdische Kultur und Musik im Hier und Jetzt, in Deutschland und anderswo, lebendig und innovativ ist und dass sie zu uns gehört.

Tipp: Vorverkauf nutzen, denn einige Konzerte und die beiden Sonntagsbrunchs sind schon ausverkauft!

16. INTERNATIONALES KLEZMER FESTIVAL FÜRTH
Vom 9. bis 18. März 2018 an verschiedenen Orten in Fürth. Aktuelle Infos, Programm und Tickets gibt es auch auf klezmer-festival.de.

ACHTUNG: curt vergibt 3x 2 Tickets für das Konzert von Ramzailech am 17. März!
Einfach eine E-Mail mit dem Betreff “Ramzailech” an Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, du musst Javascript aktivieren, damit du sie sehen kannst schicken und Daumen drücken.
Einsendeschluß ist der 14. März 2018.




Twitter Facebook Google

#Festival, #Führung, #Fürth, #Klezmer, #Konzert, #Kulturforum Fürth, #Lesung

Vielleicht auch interessant...

 20180616_0625_Tag_der_offenen_Tür
 20180616_0625_Handwerkerhof
 20180605_0627_Eltern_werden
 Bahnsommer_3
 20180607_0620_Bewerbung_AOK
 20180601_0630_OTHAW_Bewerbung
 20180606_0620_Humanistentag18