NEWSTICKER

Goldene Fußballjahre

MITTWOCH, 19. APRIL 2017

#Deutsche Akademie für Fußball-Kultur, #Fussball, #Gott, #Legende, #Lesung, #Sport, #Stuhlfauth, #Torwart

Eine fesselnde Lesung über die Entstehung des Massenphänomens Fußball, über große Spiele und abenteuerliche Reisen, über heimliche Profis, sportpolitische Skandale und erste Radioreportagen. Eine Veranstaltung der Deutschen Akademie für Fußballkultur am 20. April um 19 Uhr.

Was den einen ihr Max ist, ist den anderen ihr Heiner. Heiner Stuhlfauth, Torwartgott! Wahrscheinlich ist der Fußball-Autor Christoph Bausenwein, Jahrgang 1959, auch ein Fan von Max Morlock, sein Buch „Stuhlfauths Zeiten“ (Verlag Die Werkstatt, 352 S., 24,90 Euro, ab März 2017) über die goldenen Jahre des Fußballs schrieb er aber doch aus dem Blickwinkel der früheren Clublegende Heiner Stuhlfauth. Schließlich war der in den 20er Jahren aktiv, als Spieler wie der lautstarke Club-Mittelläufer Hans Kalb, der bullige HSV-Torjäger Tull Harder oder der Berliner Promiliebling Hanne Sobeder die Lieblinge der Fans wurden, Zuschauer noch am Spielfeldrand standen oder ein Meisterschaftsendspiel auch nach 189 Minuten keinen Sieger hat. Eintritt 5,- (erm. 3,-), nur Abendkasse.

STUHLFAUTH-STUBEN
Valznerweiherstraße 200
fussball-kultur.org




Twitter Facebook Google

#Deutsche Akademie für Fußball-Kultur, #Fussball, #Gott, #Legende, #Lesung, #Sport, #Stuhlfauth, #Torwart

Vielleicht auch interessant...

MAGAZIN  20.07.-20.07.2022
PARKS. Neben erstklassiger Kulinarik für jeden Geschmack wird der Sommergarten des PARKS seinem Namen als 1A Adresse noch gerechter und schüttelt uns konstant ein paar herrliche Events aus dem Hawaiihemd-Ärmel. An ausgewählten Donnerstagen (nächster Termin: 28.07.) steigt ab 18:00 Uhr die After Work Party. Nach der Arbeit ist bekanntlich vor dem ersten Drink zu groovigen Beats, also mal lieber lockerlassen und die krummen Hüften schwingen!

   >>
KATHARINENRUINE. Wir nennen es nicht Party, wir nennen es nicht Lesung. Wir nennen es: PARTUNG! Jahaaa, so schmissig kann CURT! Wir öffnen unsere Archive und liefern euch Skurilles aus 2,5 Dekaden CURT Magazin-Quatsch! Performed und gelesen im Rahmen der Nürnberger Texttage von curt-Heinis (m/w). Musikalisch untermalt und gepimpt von DJ Haui (Club Stereo) und Jan Bratenstein (The Black Elephant Band). Dazwischen ganz viel Schabernack und noch viel mehr köstliche Kaltgetränke. Eine seltene Gelegenheit, bis zur maximalen Niveau-Grenze aufgeblasen. Eine ganz klassische Partung eben!   >>
BILDUNGSZENTRUM / KATHARINENRUINE. Jahr für Jahr begleitet der curt das noch junge Literaturfestival Texttage, das weniger das Lesen als vielmehr das Schreiben, den Prozess, die Arbeit in den Mittelpunkt des Interesses stellt und zudem ganz viel regionale Szene auf die Bühne holt. Und Jahr für Jahr findet dieses besondere Event ein bisschen mehr zu sich selbst und etabliert sich zu einer festen Größe im Kulturkalender dieser Stadt. Dass curt und curt-Leute da auch mitmischen dürfen, ist uns eine große Freude und Ehre!  >>
20210318_machtdigital
20210304_Mam_Mam_Burger
20220801_Staatstheater
20210201_Allianz_GR
20220801_Stadttheater Fürth
20220812_CodeCampN
20220201_berg-it
20220914_SuP
20220801_refestival
20220920:Tafelhalle_refestival
20220916_Gitarrennacht
20220826_Consumenta
20220801_Reservix
20220928_Wallis_Bird
20220601_Hofpfisterei
20220825_nuejazz
20220801_WLH