Projekt 18/1 - Kunst als Großplakat

20. SEPTEMBER 2016 - 10. OKTOBER 2016, NüRNBERG

#Design, #Foto, #Fotografie, #Kunst, #Sebastian Autenrieth

Plaktate, die einfach nur die Wirklichkeit dahinter abbilden! Warum? Weil es intelligent ist, witzig, irritierend. Dabei hängt es von der Perspektive ab, vom Standort des Betrachters, wie gut das Bild im Rahmen zur Umgebung dahinter passt. Man muss es selbst sehen und erleben, um zu erkennen, wie das funktioniert. Noch geht das – bis zum 10. Oktober 2016.

Auf der Website www.18-1.info könnt Ihr die Standorte der Plakate einsehen und Euch dann dorthin begeben. Beeilt Euch!

PRESSETEXT:
Serie 18/1, digitale Vorschau

Das Ausloten der Möglichkeiten ästhetischer Erfahrung eines Stadtbildes, das Spiel mit der Erwartungshaltung des Betrachters – das motiviert Sebastian Autenrieth, mit seiner Kamera auf urbane Spurensuche zu gehen. Im Rahmen der Ausstellung „Nachbarschaft“ der Fotoszene Nürnberg geht der Fotograf mit seinen Arbeiten erstmals in den öffentlichen Raum. Auf intelligente und überraschende Weise nähert Autenrieth sich dem Thema „Nachbarschaft“ an und  bespielt Flächen, die in modernen Großstädten Katalysatoren für werbewirksame Botschaften und grelle Bilderfluten sind: Werbetafeln, die die „Stadtreklame Nürnberg“ zur Verfügung stellt.

Anstelle des in Bildaussage und Farbgebung streng durchkomponierten Werbeplakates zeigt Sebastian den Blick durch den Rahmen der Plakattafel, fotografisch festgehalten und herausgelöst aus dem umgebenden Kontext, aufgezogen und gebannt auf die Plakatfläche.

---

Weitere  Informationen zur Serie „18/1“ unter www.18-1.info, zum Fotografen unter www.sebastian-autenrieth.de + www.behance.net/gallery/43537927/181-Art-In-Public-Space und zur Ausstellung unter www.curt.de/nbg/inhalt/artikel/9962/43/.

Kurzinfos zur Ausstellung der fotoszene nürnberg e.v.:
Vom 2. Oktober bis zum 6. November 2016 präsentiert die fotoszene nürnberg e.v. die Gemeinschaftsausstellung „Nachbarschaft“ im 1. OG des Rundbaus Bayernstraße 100/ Kongreßhalle in Nürnberg.
17 Mitglieder des Vereins zeigen ihre Arbeiten (Sa + So von 11-17 Uhr, Mo, 03.10. von 11-17 Uhr).




Twitter Facebook Google

#Design, #Foto, #Fotografie, #Kunst, #Sebastian Autenrieth

Vielleicht auch interessant...

KüNSTLERHAUS IM KUKUQ. So langsam wird das mit dem Spaziergang: Nicht nur das Konfuzius-Institut (bzw. der Kunstraum desselben in der Pirckheimerstraße) stellt momentan Gewinner*innen eines Fotowettbewerbs aus, sondern ab sofort auch das Künstlerhaus. Hinzu kommt das Bernsteinzimmer mit seinem Bernstein-Kabinett (bis 06. Dezember mit den Wunderkammern von Susanne Stiegeler). Googles Vorschlag für unseren Nürnberger Kunstspaziergang siehe unten, dabei sind allerdings die neuen Litfaßsäulen nicht mit eingerechnet, die den ein oder anderen zusätzlichen Schlenker bedeuten würden. Ärzte empfehlen aber eh 10.000 Schritte am Tag, wenn man dabei auch noch Kunst bestaunen kann, trainiert man Herz und, äh, Hirn.   >>
20210318_machtdigital
20201201_Staatstheater_Fundus
20210201_Allianz_GR
20210304_Mam_Mam_Burger
20210215_Filmhaus_Kino3
20200920
20210101_Theresien_KH_Baby
20210403_20Jahre_Kachelbau
20210208_Tafelhalle_wir_streamen_360
20210401_pinqponq_Miriam_Fischer
20210419_Figurtentheaterfestival_360
20210401_Ohm_Professional
202103_CodeCamp
20210401_Umweltbank_360
20201201_KommVorZone
20210401_VAG_Leihrad
curt_Corona_Nachbarhilfe2