16. Januar
Zwinkelman Debut-Release

> Wegen Krankheit wird das Konzert verschoben!

Finster schaun’s drein, die zwei. Düsterness und Krawall ist bei den Männern von Zwinkelman allerdings nicht zu holen. Josip Pavlov und Dominik Lutter haben mit ihrem Projekt ein rein akustisches ins Leben gerufen. Mit zwei Gitarren am Mann bewegt sich das Duo leichtfüßig in der Welt von American Primitive Guitar und instrumentalem Folk.

Eine denkbar willkommene Abwechslung für den Hörer, der dem entschleunigten Zusammenspiel der Pickings folgt, mal mit detailverliebten Melodien, mal mit mutwilligen Dissonanzen. Eine willkommende Abwechslung vielleicht aber auch für die Musiker selber – zumindest wenn man sich den musikalisch breit aufgestellen Multiinstrumentalisten Josip Pavlov anschaut, der sonst bei Bands wie Majmoon, das Weiße Pferd ganz andere Zügel spannt, und dessen verkopfter Soundanspruch in einem anderen Universum wohnt. Ganz zu schweigen von seinem unermüdlichen Engagement als Konzert und Festival-Veranstalter in München.

So möchte man sich vorstellen, wie er entspannt in seiner Sendlinger Stubn mit Kollege Dominik Lutter über experimentelle Postrock-Tunes bei einem Glas Wein sinniert, und sich der unprätentiöse Sound der Profis an den Gitarren dabei fast von alleine strickt. Und ein kleines Lächeln kommt bei den Zwinkelmen hier und da bei der Gelegenheit sicher auch rum.

Nach der Single Hallo Lullu/GoldWert (2017) erscheint am 16. Januar 2020 das Debutalbum Zwinkelman via Echokammer. Am Releasetag stellt das Duo auch gleich das Album live im Kap 37 vor. Mit dabei: PROTEIN (Soloprojekt von Tobias Laemmert) > Reinhören


Zwinkelman > Facebook // Release-Konzert: 16.01.2020 // KAP 37 > Wegen Krankheit wird das Konzert verschoben!

 


About Melanie Castillo

view all posts

curt München Art Direktion, Redaktionsleitung & Master of Self-Exploitation.