19. Januar
curt präsentiert: Zoot Woman @ Milla

Elektropop-Duo aus Reading. Was sich zunächst recht interessant anhört, sorgt spätestens beim Verlauten des Namen Zoot Woman für extatisches Zungenschnalzen. Zwar sind die Gebrüder Adam und Johnny Blake vielleicht nicht die schillerndsten Rösser unter der Mainstream-Sonne. Für die ein oder andere durchgetanzte Sohle haben aber auch sie seit der Jahrtausendwende mit Sicherheit gesorgt. Vor einigen Monaten erst mit Album Nummer 5 (Absence) unterwegs, haben sich die zwei Brüder zusammen mit Knöpfchen-Dreher Stuart Price an die Wiederbelebung einiger Zoot-Klassiker gemacht. Herausgekommen ist dabei ein verspieltes Remix-Album in Eigenregie. Und mit Redesigned unterm Arm, entern die Blakes schließlich auch am 19. Januar die gute alte Milla:

The tour is getting closer! Very excited … the live set will be the original electronic versions that Zoot Woman fans are familiar with, and maybe 1 or 2 ‘Redesigned’ versions

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=lVbxc32NpZk

 

Auch 17 Jahre nach Bandgründung stehen Zoot Woman für einen eigenen und vor allem zeitlosen Sound, der es sich zwischen Elektronica, Pop der 80er und 90er sowie Rockmusik gemütlich gemacht hat. Eine Mischung, die sie seit ihren ersten Tonausstößen Mitte der Neunziger zur Speerspitze des Electroclash gemacht hat. Ihr Klangspektrum reicht von tanzbaren Eröffnungsnummern bishin zu introspektiven oder gar Sixties-Soul inspirierten Nummern, wobei ihnen auch epischen Balladen wie etwa “Still Feels Like The First Time” – zusammen mit Kylie Minogue – gut zugesicht stehen. Ganz egal in welche Richtung man das Kaleidoskop dreht, Zoot Woman zielen genau auf die Balance zwischen Retro-Sounds und modernen Synthesizer-Anschlägen. Wie immer leiht dem Ganzen Frontmann Johnny Blake seine Stimme, während Adam Blake und Stuart Price am Produzentenstuhl Platz nehmen.

Gut die Hälfte der bevorstehenden Frühjahrstour haben die Gebrüder Blake wieder abgesagt, Grund genug also, sich vor lauter Aufregung das Hirn fusselig zu freuen.  Am 19. Januar tauchen Zoot Woman mit Simmone Jones im Vorprogramm die Milla in ästhetische Synthpop-Reminiszenen und interpretieren vielleicht auch den ein oder anderen Hit ganz neu. Die Gewinner unserer Kartenverlosung wurden informiert!


curt präsentiert: Zoot Woman > Homepage // Support: Simmone Jones > Hompage // 19. Januar 2019 // Milla // Beginn 20 Uhr // VVK 27,60 EUR zzgl. Gebühren AUSVERKAUFT