19. September
curt präsentiert: Will and the People @ Kranhalle

Sublime, Dispatch, Moop Mama, The Cat Empire, Fat Freddy’s Drop … Da gibts so einige Künstler, die einem in den Sinn kommen wenn man die Briten Will and the People mal so unbedarft und nebenbei laufen lässt. Entspannter, sommerlicher Sound von der Insel, der nach Lagerfeuer, lauen Nächten und jugendlicher Leichtfertigkeit klingt. 

Will und seine Jungs lernten sich auf einem Festival kennen, wenig wunderlich also, dass auch der Sound des Quartetts, das sein erstes Album vor genau zehn Jahren raus brachte, genau dieses Gefühl widerspiegelt: Springende verschwitzte Mengen, die unter freiem Himmel zu einem Mix aus Ska, Pop, Reggae und Punk leicht bekleidet durch die Gegend tänzeln. Im jährlichen Turnus erschienen die ersten drei Alben; danach wurde es bis auf wenige Singles eher ruhig um die Band, die ihre größten Erfolge nicht etwa in der Heimat, sondern bei den Niederländern feierte. 

Ein besonderes Schmankerl ist dabei das 2019 erschienene Gigantic, ein Lied das die Londoner 2019 nach langer Zeit mit emotionalem Text und ebenso rührseligem Video rausbrachten. Will and the People können spaßig und lustig genau so gut wie feinfühlig und sanft. 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=l6TT-33h8AU

 

2021 sendete die Band dann ein neues Lebenszeichen. Tatsächlich ein neues Album. Ob pandemiegetrieben oder nicht, Hauptsache wieder gemeinsam ins Studio. Past the Pont of No Return kommt mit reiferem Sound daher. Schnellere Beats, wummerige Nummern, weniger Reggae, mehr Rock. Auch elektronische Einflüsse mischen sich vermehrt ein und lösen die lockere Partymucke weitestgehend ab. Schadet den jungen Herren aber keinesfalls und steht ihnen recht gut, diese neue Reife. 

Verwunderlich bleibt nur eines: Wo ist der Anklang? Die Songs sind eingängig und abwechslungsreich, die Band hat Bock, und dennoch bleiben die View- und Klickzahlen im sehr überschaubaren Bereich. Schade eigentlich. Lasst uns dies ändern: 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=5Fb6VNRIYrY

 


Will and the People – feine und liebevoll handgemachte Musik, die sich wirklich lohnt gehört zu werden!
Wir laden 3 x 2 Leute auf das Konzert am 19. September in der Feierwerk Kranhalle ein: Einfach Mail an ichwillgewinnen@curt.de mit Betreff Will and the people. Wir ziehen die Gewinner:innen ein paar Tage vor der Show. Viel Glück!


Will and the People > Facebook // 19.09.22 // Kranhalle, Feierwerk // Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19.30 Uhr // Tickets ab 13,00 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen

Nachholtermin vom 04.05. + 11.11.2020 + 22.04.2021+ 25.02.2022. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.