29. September
curt präsentiert: VR SEX @ Rote Sonne

Andrew Clinco (von Drab Majesty) aka Noel Skum veröffentlichte zusammen mit Z. Oro und Mico Frost mit dem Projekt VR SEX im März das zweite Album Rough Dimension. Das audiovisuelle Provokateur-Trio aus Los Angeles identifiert sich mit Death Rock, Synth Punk, Post-Punk, Ambient und ätherischen Klanglandschaften und beleuchtet die Technologie mit ihrer Prägung auf unsere kollektive Psyche. Wie die Band selbst sagst:

„Technologie sollte das Werkzeug der Menschheit sein, um Hungersnöte, Krankheiten und Verwirrung zu bekämpfen und Leben, Kultur und Innovation zu erleichtern. Stattdessen werden wir in einem digitalen Labyrinth betrachtet, in dem sich nur wenige zurechtfinden oder gar lösen.“

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=kbXY6xKFJ2c

 

Das Debüt „Human Traffic Jam“ von 2019 konzentrierte sich auf lyrische Themen, die die Möglichkeiten des Autonomieverlusts durch soziale Medien, den Niedergang der menschlichen Interaktion und die Bevorzugung von Prominenten untersuchen. Noel Skum glaubt an die Stabilisierung der Gesellschaft und die Erhaltung unseres Planeten, indem die Anzahl der Erzeuger reduziert wird. Klare Ansichten, klare Botschaften, die auch noch tanzbar sind.


VR SEX > Bandcamp // 29. September // Rote Sonne // Facebook Event + Special Guest tba // Einlass: 19.30 Uhr, Beginn: 20 Uhr // VVK: 18,20 Euro zzgl Gebühren


About Melanie Castillo

view all posts

curt München Art Direktion, Redaktionsleitung & Master of Self-Exploitation.