14. Februar:
The View @ Milla

Die schottischen Indie-Rocker The View sind zurück! Zum 10-jährigen Bandjubiläum bringen sie ihr neuestes Werk Ropewalk am 14. Februar ins Milla.

Aufgenommen und produziert wurde die neueste Platte von The Strokes-Gitarrist Albert Hammond Jr. und Gus Oberg in Hamburg. The View zeigt sich erwachsener und liefert einen eklektischen Mix, so z.B. einen Hauch von Funk im Song Marriage. Andere Tracks behandeln offensichtlich die inneren Dämonen des Frontsängers Kyle Falconer, der sich im Mai letzten Jahres in der Hope Clinic in Thailand behandeln ließ – derselben Entzugsklinik wie Pete Doherty.

Zum aktuellen fünften Album sagt Kyle selbst: „Ich würde behaupten, dass diese Platte uns definitiv aus unserer Komfort-Zone herausholt. Es war ein riesiges Kompliment, dass Albert und Gus Lust hatten, das Album mit uns zu produzieren, und wir sind vom Resultat extrem begeistert. Ich denke, dass es unsere originellste Platte bisher ist. Wir haben uns komplett allen kreativen Möglichkeiten geöffnet und sind sehr dankbar, dass unsere Vision sich ausgezahlt hat. Wir können es kaum abwarten, die Songs live zu spielen!“

The View > Homepage // Support: THE STAMP // 14. Februar // Einlass: 20 Uhr / Beginn: 21 Uhr //  Milla // VVK: 13 Euro (zzgl. Gebühren)


Die Gewinner unserer Kartenverlosung wurden gezogen und informiert!


Autorin: Jen Duermeier, Art on the Side Project