21. Februar
Truckfighters – fuck yeah!

Volles Haus am 21. Februar im Backstage >> Neben dem schwedischem Powertrio Truckfighters beglücken uns ebenfalls unsere südlichen Nachbarn die tiroler Band White Miles und aus dem fernen Ami-land die Valley of the Sun.

Für den Münchner Stoner-Liebhaber ist der Termin quasi fast verpflichtend, aber auch für solche die es noch werden wollen hat der Abend einiges zu bieten. Bei den Truckfighters bedarf es wohl keiner grossen einleitender Worte mehr.

Vier Alben und einen „Fuzzomentary“  haben sie sich bereits aus ihrem Stonerkopf herausgepresst und sie scheinen noch bei Weitem nicht am Ende ihrer kreativen Schaffenskraft zu sein, was sie mit ihrem kürzlich erschienenem Album „Universe“ wieder eindrucksvoll unter Beweis stellten. Das dynamische Duo aus Tirol behauptet von sich selbst quasi ein eigenes Musikgenre erfunden zu haben Dirty Pole Dance Stoner Blues Rock. Keine Ahnung, was das bedeuten soll, aber das Wort Stoner ist darin, gut genug für uns.

Ah, und was man auf jeden Fall noch erwähnen sollte ist, dass untypisch für solch eine Band, eine Dame an Gitarre und Mikrophon ihr Bestes gibt. Also auf jeden Fall mal reinhören. Die letzten im Bunde sind Valley of the Sun mit klassischem kick-ass Desert Rock aus Cincinnati. Die Jungs haben mittlerweile auch schon seit ihrer Gründung 2009 zwei nicht zu verachtende Alben auf den Markt geworfen.

Die Gewinner unserer Kartenauslosung wurden gezogen!

>> Truckfighters
>> White Miles
>> Valley of the Sun