07. August
Tocotronic @ Sommerbühne im Olympiastadion

Hi Freaks – so begrüßen Tocotronic ihre Fans mit ihrem weitaus bekannten Songtitel auf ihrer Homepage und berichtet, dass das ausverkaufte Konzert im Hamburger Stadtpark abgesagt werden muss. Eine Zeile später aber die große Ankündigung: Sie kommen trotzdem auf Tour. Mit Halt im Münchner Olympiastadion.

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=K4JvMk-DQ3w

 

Die LET THERE BE TOCOTRONIC Tour findet statt – anders als erwartet, aber wir wollen Musik! Wir brauchen Musik! Und mitunter auch die Hanseaten mit Wahlheimat Berlin. Allerdings geht es auf dieser Tour ausschließlich um die erstere, die Hamburger Zeit. „The Hamburg years“ betitel dieser Teil der Tour und so werden die Songs aus den ersten 10 Jahren der Band, also von 1993-2003 gespielt. Somit wird die pure Vernunft dieses Mal im Plattenregal gelassen, was uns aber nicht so sehr stören sollte. Denn „The Berlin years“ werden die Herren sicherlich nochmal im neuen Jahr in den Süden führen. 

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=8BX70FI7hfI

 

Es wird also ein Fest der Hamburger Schule, welche ja auch am 09.08. mit Marcus Wiebusch und Thees Uhlmann das Olympiastadion erklingen wird. Diese Zeit, welche auch  auf dem erst erschienenen 3. Teil des Best oft der Band „Sag alles ab“ vertreten ist.

Wir dürfen uns also mit allem was wir haben freuen und ihr noch mehr, denn wir haben 2 x 2 Karten für den Konzertabend mit Tocotronic am 07.08.2021 zu verlosen. Schreibt eine E-Mail mit Betreff Let there be Tocotronic an die ichwillgewinnen@curt.de >> coronabedingt benötigt der Veranstalter auch Eure Kontaktdaten, deswegen bitte in die Mail auch gleich eure Anschrift und Telefonnummer dazupacken. Danke!


Achso und bevor wir es vergessen, Danke an das Team der Sommerbühne im Olympiastadion, die das alles möglich machen!

Tocotronic > Homepage // 7. August 2921 // Sommerbühne im Olympiastadion // Beginn 19 Uhr // VVK 42 EUR zzgl. Gebühren >> Tickets

 

Foto: Michael Peterson


1 Kommentare

  1. […] klingt ein bisschen wie das Best of der Hamburger Schule, zwei Tage zuvor Tocotronic und dann gleich drei Bands auf einmal. Zugegeben, Bosse ist eine Dekade später dran gewesen, aber […]

Comments are closed.