15. Juni
The Underground Youth + Blue Haze

Das Quartett The Underground Youth aus Manchester/Berlin, 2008 von Craig Dyer gegründt, tourt mit ihrem trübsinnig-düsteren Postpunk/Shoegaze/Pychedelic durch Europa und sprüht auch in unserer Stadt Schwermut durch den Äther. Auf ihrer finsteren Mission werden sie im Zuge der Veröffentlichung ihrer achten LP Montage Images Of Lust & Fear am 15. Juni im Milla Club von Blue Haze aus München begleitet.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=hpGrTopJuLg

 

Anfangs wurden die Lo-Fi-psychedelischen Aufnahmen kostenlos zum Download angeboten, im Laufe der Jahre fanden The Underground Youth ähnlich freudlos gestimmte Anhänger und der stetig wachsende produktive Output verschaffte ihnen einen Namen in der Szene und ausverkaufte Shows. Neben Bob Dylan, The Brian Jonestown Massacre und The Jesus and Mary Chain ist auch die russische Literatur ein großer Einfluss auf den Sound. Das Quartett um Gitarrist und Sänger Craig Dyer, Gitarrist Leo Kaage, Bassist Max James und Schlagzeugerin Olya Dyer kommt ursprünglich aus Manchester, lebt inzwischen in Berlin – zwischenzeitlich lebten Craig und Olya in St. Petersburg.

Den Konzertabend eröffnen Blue Haze aus München (Rosa Kammermeier, Julian Riegl und Thomas Schamann) mit sphärischem, mehrstimmigen Gesang auf Dreamgaze > Bandcamp


The Underground Youth > Facebook + Blue Haze > Homepage // 15. Juni // Milla Club // Einlass: 19:00, Beginn: 20:00 // VVK: 18,00 Euro zzgl. Geb., AK: 22,00 Euro


About Melanie Castillo

view all posts

curt München Art Direktion, Redaktionsleitung & Master of Self-Exploitation.