28. Mai
The Devil And The Almighty Blues @ Feierwerk

Getauft auf den wohl logischsten Namen einer Band überhaupt sind The Devil And The Almighty Blues aus Norwegen längst kein Geheimtipp mehr. Doch ähnlich wie die alten Schriften der Edda brauchen auch die in Mystik getränkten Blues-Schwergemüter ein wenig Zeit, um sich vollends zu entfalten. Am 28. Mai treffen wir das Quintett aus dem hohen Norden zusammen mit ihrem zweiten Album “II” zur musikalischen Reise durch die Untiefen von Blues und Stoner Rock.

Es ist wahrlich nicht einfach, in einem so beständigen Genre auf sich aufmerksam zu machen, bei dem einige wenige an der Oberfläche schwimmen und noch wenigere schon in Transzendenz und Ikonenstatus verschwinden. Der Sumpf, in dem sich gut 80 Prozent der heutigen Stoner-Bands befindet, ist trotz aller Freundschaft der stilprägenden Formationen immer dann, wenn es um die Bekanntheit geht, doch sehr trüb.

Einen interessanten Spagat zwischen nordischen Einflüssen, Mississippi-Delta und der Kyuss-artig gebärenden Wüste vor Mexiko schaffen The Devil And The Almighty Blues jedoch ganz ohne ihre Seele an eben jenen zu verkaufen. Doch genau so wie die Hawks und Hounds der Desert-Rock-Szene sich ihre Umgebung zur Klangbildung zunutze machen, tun dies auch die Nordmanntannen um Sänger Arnt O. Andersen. Statt Roadkill, Roadrunner und Road-Depression singen ihre Gibson-Gitarren und Orange-Verstärker Lieder von der natürlichen Härte rund um die Nordsee.
Doch ob das, was The Devil And The Almighty Blues zusammen mit dem Label Blues for the Red Sun (na?) unter dem Polarlicht an Groove und tonnenschwerer Blues-Verneigung zusammengetragen haben, dem Stoner Rock an sich neue Facetten verleiht, werden wir sehen. Am 28. Mai erwartet uns im Feierwerk auf jeden Fall eine verrauchte Show voller Zitate an die 60er und 70er und ein Hauch nordisch-okkulter Psychedelic-Blues.

Live: The Devil And The Almighty Blues > Homepage // Support: Ruff Majik > Homepage // 28. Mai 2018 // Feierwerk, Hansa 39 // Beginn: 20.30 Uhr // VVK 11 EUR zzgl. Gebühren