25. Mai
curt präsentiert: The Amazing Snakeheads

Gibt es Schlangen in Schottland? Ob sie sich auf einer Reptilienshow oder im Schlangenmenschen-Gymnastikkurs für ihren Namen entschieden haben, dürfen The Amazing Snakeheads gerne für sich behalten. Nicht aber ihren genialen Sound. Livetermin: 25. Mai im Café Muffathalle. Wir verlosen Freikarten!

Das Debüt-Album “Amphetamine Ballads” entfaltet wummerige Basslines a la Joy Division, die durch schlachtermesserartige Gitarrenriffs, blutig-grazil durchtrennt werden. Schwummerig, verzerrte Blues-Rhythmen, die einen maßgeschneiderten Anzug aus alten Tapeten tragen.

Schottische Pub-Tapeten, die jahrzehntelang Blut, Schweiß, Tränen und Geschichten wankender Lokalbenutzer in sich aufgesogen haben. Und weil diese und damit auch der Sound der Amazing Snakeheads eine lange Historie in sich trägt, hat man ihn eben auch schon mal gehört. Man kann nicht behaupten etwas ganz Neues geliefert zu bekommen, wohl aber auch nichts Ersetzbares.

The Amazing Snakeheads sind definitive Authentizität, die schon lange nicht mehr so pur und roh vorgetragen wurde wie von diesen drei schottischen Hackfressen. Sehr symphatisch.

Da auch Schotten eine gute Münchner Boazn samt ihrer Öffnungszeit zu schätzen wissen, gesellen sich The Amazing Snakeheads am 25. Mai zu uns ins Cafe Muffathalle. Wer denkt die 60er-Jahre verpasst zu haben, wird dort ganz sicher ein Stückerl nachholen können.

Die Gewinner unserer Kartenverlosung wurden gezogen und informiert!

TEXT: FELIX DAHLMANNS