15. Juni
curt präsentiert: Teho Teardo & Blixa Bargeld

Die „Neubauten“ des Herrn Blixa Bargeld sind niemals konventionell. Einsturzgefährdet sowieso nicht. So auch das zweite Album des deutsch-italienischen Teams Teardo-Bargeld: „Nerissimo“ ist für keine Schublade bestimmt und vom ersten Ton bis zur letzten Zeile eindringlich, nie aufdringlich.

Den Sänger der Einstürzenden Neubauten braucht man nicht gesondert vorzustellen: ein avantgardistischer Tausendsassa, der seit den 1980er-Jahren seine Hände bzw. seine unverwechselbare Stimme überall im Spiel hat. Passenderweise ist auch der italienische Musiker und Filmkomponist Teardo recht umtriebig: Projekte mit dem britischen Produzenten und Musiker Mick Harris, mit Lydia Lunch, eine Tour mit der britischen Rockband Placebo …

Seit drei Jahren macht er nun auch Musik mit Blixa Bargeld. Ihr Debüt „Still Smiling“ findet seit April mit dem italienischen Superlativ für Schwarz seine Fortsetzung. Schwarzsehen müssen die Zuhörer jedoch nicht, auch wenn „Nerissimo“ – wie nicht anders zu erwarten – keine knackige Happy-Hurra-Feiernummer ist. Bargelds prägnante Stimme, begleitet von Teardos Bariton-Gitarre, erstmals Holzblasinstrumente, Glocken und ein Arrangement klassischer Streichinstrumente – fertig ist das schräg-skurrile, ernst und tiefgründige Arrangement auf Deutsch, Englisch und Italienisch.

Das Artwork hat natürlich auch seinen tieferen Sinn. Inspiriert vom Gemälde „Die Gesandten“, das Hans Holbein der Jüngere 1533 schuf, sind darin sind Referenzen zur Philosophie, Religion, Sterblichkeit und Illusion eingebettet – Themen, die ebenfalls auf dem Album aufgegriffen werden.

Mi scusi? Nein, hier gibt es nichts zu verzeihen. Verzeihen lässt sich allerdings nicht, wenn ihr unserer Verlosung fernbleibt. 3 x 2 Tickets haben wir für euch. Das Procedere müsste ja schon bekannt sein: tiefgründige E-Mail an willhaben@curt.de mit Betreff „Nerissimo“. Unsere hauptamtliche Glücksfee kümmert sich um den Rest.

Unsere Verlosung ist beendet, die Gewinner wurden informiert.


curt präsentiert: Teho Teardo & Blixa Bargeld // 15. Juni // 20.30 Uhr // Muffathalle // VVK 25 Euro zzgl. Geb., AK 29 Euro


About Mirjam Karasek

view all posts

Quasselstrippende Lektorin und Mutter eines ebenfalls sehr redseligen jungen Kerlchens. Geht gerne auf Überraschungskonzerte und Flohmärkte, liebt Kommas an der richtigen Stelle, 70er-Jahre-Lampen ... Seit drei Jahren mischt sie bei curt als Online-Redakteurin und als Lektorin/Schlussredakteurin beim Magazin mit.