6. Februar
curt präsentiert: Tegan and Sara in der Muffathalle

Ein wenig Regenbogen im trist-grauen Februar gefällig? Zugegeben, etwas vorurteilsbehaftet ist das ja schon. Auch wenn es der Wahrheit entspricht, dass ein Großteil des Publikums auf den Konzerten der kanadischen Zwillinge Tegan und Sara sich nunmal als gay, queer, lesbian oder whatever identifiziert. Ist ja aber auch total egal: Love you to death, so der Titel des aktuellen Longplayers aus dem Sommer 2016, ist für alle da. Gesanglich und inhaltlich sind sich die zierlichen Damen da sehr treu geblieben. Sanft gedoppelte Stimmen, chorale Gesänge von Liebe und Herzschmerz. Musikalisch jedoch erinnert gar nicht mal mehr so viel an die Indie-Folk lastigen Anfänge der beiden.

Schon über das letzte Album Heartthrob aus dem Jahr 2013 sowie über vorangegangene Kollaborationen mit Vertretern elektronischer Musik wie Morgan Page oder Tiësto näherten sich Tegan und Sara einem etwas härteren, tanzbareren und poppigeren Sound an, der sich beim aktuellen Album eigentlich komplett durchzieht.

Dabei bewegen sie sich dennoch nicht auf der Stelle. Während U-turn und Faint of heart an die neonbunten 80er erinnern hat That Girl eher die Kraft eines Robyn-Songs. Boyfriend lässt irgendwie an Kylie oder die Spice Girls der 90er zurückerinnern.

Auch Bildmaterial gibt es nicht zu knapp. So wurde zu jedem der 10 Titel ein eigenes Video produziert. In Stop Desire kann man sich vor sexuellen Anspielungen kaum retten, während es in der Ballade 100x recht tierisch zugeht. Hang on to the night bettet sich als unaufgeregtes Schlusslicht von Love you to death gut in den radiotauglichen Electropop ein, dem man derzeit immer wieder begegnet. Das dazugehörende Video ist ganz besonders speziell. Hat was von Drogentraum. Oder so.

Am Besten schnappt man sich also ein altes Neonteil, den verspielten Patch auf die Jacke gepackt, nen dicken Kaugummi in die Tasche und ab in die Muffe. Und ja, da darf jeder hin. Auch wenn nicht gay, queer, lesbian oder whatever.

Die Gewinner unserer Kartenverlosung wurden informiert!


curt präsentiert: Tegan & Sara > Homepage // 06. Februar 2017 // Muffathalle München // Einlass: 19.30h // Beginn: 20.30h // Support: Ria Mae > Homepage // Tickets ab 26 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen > Karten kaufen