4. April
Swutscher @ Heppel und Ettlich

Die Affen schmeißen mit Scheiße, die Kapelle Swutscher… nunja, mit Senf! Für Freunde der herzhaften Abendveranstaltung wird es Anfang April im Heppel & Ettlich eine ganz besondere Revue geben. Anlässlich des Releases der neuen “Senf” EP wird richtig tief ins Senfglas gegriffen und dem zähen Würstchenveredler gehuldigt. Schwutscher kommen rum und ihr am 4. April besser rein in die gute Stube!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=A_46zQXYR9Y

Während unterm Heppel & Ettlich in der Feilitzschstraße griesgrämige Burgerbuden-Besitzer die Patties flippen, kommt es am 4. April zum bohemiesken Großereignis. Niemand geringeres als die Edelmänner namens Swutscher stecken ihre Kabel in den Verstärker und bringen das Senfglas zum Vibrieren. “Senf” titelt der neue 4-Songs-starke Nackenbrecher aus dem Studio der Hamburger. Doch statt Einheits-Sauce, schmeißen uns die Herren aus Schleswig-Holstein einen Eintopf aus grobkörnigen Country, ein wenig Retro-Punk und einer ordentlichen Prise Suff um die Ohren. So auch im Video zur Single “Affenkönig”. Unmengen an Fleisch, eimerweise Kartoffelbrei und fragwürdige Vertilgungspraktiken treffen auf feinstes Porzellan – festgehalten vom französischen VHS-Künstler Romain Duplessier aka The Attic Video. Und während sich die Swutscher-Schweine durch die vorrangig karnivore Kost nagen, graben sie sich sogleich mit ihrem „Affenkönig“ den Weg in unseren Gehörgang.

Präsentiert wird das gesundgelbe Kompott vom Qualitäts-Veranstalter Still Or Sparkling, der die besonnene alkofolkpop-Truppe, um Frontmann Sascha Utech ins gemütliche Heppel & Ettlich eingeladen hat. Einem geschmackvollen Abend mit Wurst und Mucke steht also nichts im Wege. Es sei denn, dem wütenden Burger-Meister eine Etage tiefer rutscht vor lauter Vibrationswellen das Gürkchen von der Bulette. Der Swoosh war gestern, neue Energie kommt aus dem Hause Swutscher! “Just do it!”, denn Sex und Senf sind wichtiger als Deutschland!


Still Or Spakling präsentiert: Swutscher > Homepage // 4. April 2020 // Heppel und Ettlich // Beginn 20 Uhr // VVK 15 EUR zzgl. Gebühren