3. Dezember
Sofi Tukker @ Technikum

Sofi Tukker, als ich diesen Namen und den Sound, der sich dahinter verbirgt, zum ersten Mal hörte, da dachte ich an eine Solokünstlerin, die am Pult steht, ihren Sound mit Knöpfchen betätigt und nebenher ein paar Phrasen ins Mikro trällert. 
Dass dem nicht so ist, begriff ich nur kurz später, als das Duo auf einem Festival spielte. 
Tukker ist nämlich nicht etwa Sofis Nachname, sondern der eines schlanken, groß gebauten Mannes mit wilder Frisur.

Sophie Hawley-Weld und Tucker Halpern, wie die beiden laut ihren Reisepässen heißen, sind ein Musikgespann, das es wirklich kein zweites Mal gibt. Nicht nur ihr Sound bewegt sich zwischen extravagant, schrill und verträumt hin und her. Auch die beiden sind Persönlichkeiten, die einem nicht mehr so schnell aus dem Kopf gehen – und diesen ordentlich zu verdrehen wissen.

Sophie ist in Deutschland geboren und aufgewachsen in den USA, studiert hat sie in Brasilien. 
Und Tucker war professioneller Basketball-Spieler und nach Aufgabe der Karriere dann als DJ tätig. Et voilà: Fertig ist ein fein gewürztes Gemisch internationaler Bandbreite, das nicht nur schön anzusehen ist, sondern auch noch tolle Songs schreibt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=9TY_9BImp3Y

 

Ja, schön sind sie alle beide, wahre Augenweiden. Und als wäre das nicht genug, sind sie auch noch süß und sympathisch auf der Bühne. Keine Sekunde der Langeweile kommt auf, wenn Sofi Tukker die Bühne erst mal betreten haben. Sophie spielt E-Gitarre und singt, während Tucker die Synthies bedient und mit meist verzerrter Stimme mit einsteigt. Dazu wird getanzt, performt, gescherzt – miteinander und mit dem Publikum.

Zudem wird die elektronische Musik nicht einfach nur durch Tasten am Pult abgespielt – nein, Sofi Tukker haben ein dschungelartiges Bühnenbild geschaffen und mittendrin ein monströses Gerüst montiert, welches sie bespielen können. Klingt abenteuerlich, muss man selbst gesehen haben. Die Lieder sind zum Tanzen da, zum Abhängen mit Freunden. Die Texte sind meist englisch oder portugiesisch und folgen oft einem rhythmischen Muster.

Mit zwei EPs und einem Album in der Tasche gibt es genügend Material, um einen Partyabend im Technikum zu verbringen. Bleibt nur zu hoffen, dass die beiden sich nach getaner Arbeit am Merch blicken lassen, denn auf einem Foto mit den beiden strahlt bestimmt ein wenig ihrer Schönheit auf jeden Fan ab.

Hab ich eigentlich schon erwähnt, wie schön sie sind?


Sofi Tukker > Homepage // 03.12.2019 // Technikum // Einlass: 19 Uhr // Beginn: 20 Uhr // 
Tickets ab 26€ Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen