10. April
curt präsentiert: Soap&Skin

Stärker denn je.

Die österreichische Musikerin und Produzentin Anja Plaschg aka Soap&Skin, veröffentlichte nach sechs Jahren Abstinenz  im Oktober 2018 ihr drittes Studioalbums From Gas to Solid / you are my friend. Nach den Vorgäner-Alben Lovetune For Vacuum (2009) und Narrow in (2012) wurde Anja Plaschg Mutter und beschäftigte sich unter anderem mit dem Komponieren für Theater- und Filmproduktionen, sowie der Filmschauspielerei.

Nun, zurück im Musikbusiness, knüpft Soap&Skin musikalisch und textlich an die Vorgänger-Alben an, wenn auch mit einer reiferen, erwachseneren Sicht der Dinge. Dennoch: Der Kampf nach Sinn, Antworten und einem Ort zum Überleben spiegeln sich auch hier wieder. Von Elektronik, über militärisch anmutenden Trommelwirbeln und Choral-Stimmung – die unterschiedlichen 12 Songs wurden fast komplett in ihrer Wohnung in einer ruhigen, grünen Ecke Wiens aufgenommen, selbstproduziert und selbst inszeniert, wie die Künstlerin erklärt: „Ich sammle seit über 10 Jahren akustische Aufnahmen verschiedener Instrumente und Klänge. Fast alles was hörbar ist basiert auf Samples. Selbst wenn Musiker involviert sind, sample ich einzelne Töne und Schläge und arrangiere sie so neu. Die Arbeitsweise gleicht eher dem Prozess des Malens auf einem offenen Raster am Bildschirm. Ich kann so aus meinen technischen Fähigkeiten hinaustreten und mich allein darauf fokussieren was ich höre. Das gibt mir mehr Freiheit.“

Die Gewinner unserer Kartenverlosung wurden informiert.


curt präsentiert: Soap&Skin > Homeapage // 10. April // Muffathalle // Einlass: 19.30, Beginn: 20.30 // Tickets: 30 Euro

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=6ygzbBKvJiE

About Melanie Castillo

view all posts

curt München Art Direktion, Redaktionsleitung & Master of Self-Exploitation.