11. Dezember
curt präsentiert: Shopping

70er-Jahre-Postpunk, DIY-Attitüde, Experimentierfreude.

Mega symphatisch kommt es daher, das Trio, seit 2013 zusammengewürfelt aus verschiedenen UK-DIY Bands mit dem Fokus auf 70er Jahre Postpunk, Do it yourself-Anleihen und viel Selbstironie. Gitarren-Drum-Bass mit Bass-Synth und Drum-Pads aufgemotzt. Dance-Punk, so einfach wie genial. Die Songs von Shopping, sind leichtfüßig und bierernst zugleich, so wie bereits beim Debüt Consumer Complaints, als auch bei der nachfolgenden EP, bei denen das Gefühl von Desorientiertheit durchscheint, ohne dabei den Spaß am Leben zu verlieren.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=2iSJtOdA_DM

Nach der ausgiebigen Tour durch Europa, UK und die USA, stand der Titel für das nachfolgende Album schon fest, bevor überhaupt Songs komponiert wurden. Schlagzeuger Andrew Milk zog zu der Zeit allerdings von London nach Glasgow, und die Band konnte plötzlich nicht mehr spontan zum Üben oder Schreiben zusammenkommen. Die Distanz erhöhte den Druck, aber zum Glück mangelte es bei dem Trio noch nie an Kreativität und so bastelten Rachel Aggs, Billy Easter und Andrew Milk alle Songs des Album innerhalb von 10 Tagen zusammen und veröffentlichten The Official Body Anfang des Jahres via FatCat Records. Hier wird die Verkörperung von Macht und Kontrolle behandelt, ein Hauch von Brexit hier, ein bischen Trump-Beschwerde da, aber auch hier wieder mit positiven vides und Tanzfreude verpackt.

Die Gewinner unserer Kartenverlosung wurden informiert!


curt präsentiert: Shopping > Bandcamp // 11. Dezember 2018 // Milla Club // Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr // VVK: 13 Euro zzgl. Geb., AK: 16 Euro

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=JnAm6AphanY

About Melanie Castillo

view all posts

curt München Art Direktion, Redaktionsleitung & Master of Self-Exploitation.