15. Mai
curt präsentiert: Shopping @ Milla

Andrew, Rachel und Billy, so heißen die drei Protagonisten in der Bandhistorie von Shopping. 
Ein Bandname, der ohne den Zusatz „band“ bei Suchmaschinen zu eher unbefriedigenden Ergebnissen führt … also, wenn man denn auch die Band finden will.

Seit Bandgründung im Jahr 2012 sind vier Alben auf den Markt geploppt, das neuste Werk All or Nothing ganz frisch im Februar diesen Jahres. Kaum zu glauben eigentlich, dass das Jahrzehnt für das quere Dreiergespann von der Insel bald voll ist, so jung und jugendlich wie sie aussehen, und so jung und jugendlich, wie ihr Sound sich anhört. Dieser Sound, das ist Post-Punk und mehr. Rachel beispielsweise beschäftigte sich viel mit Highlife, einem Genre aus Ghana, bei dem traditionelle musikalische Elemente mit westlichen Instrumenten und englischen Texten umgesetzt werden. 
Sie treibt sich auch in anderen Bands, wie Covergirl oder den Sacred Paws rum.

Indie, Electropop, Punk, Afrobeat, Britpop, alles in einen Topf geworfen, gut gerührt, fertig ist der markante Sound von Shopping.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=8Owoq6vVkUs

Gräbt man sich durch Video- und Bildmaterial des Trios wird schnell klar, dass eine große Prise Humor im Tun und Dasein von Shopping mitschwingt. Sie machen tanzbare Musik mit treibenden Beats und coolen Texten, und nehmen sie sich dabei nie zu ernst. Obwohl sie da von Politik singen, oder der eigenen, queren Identität, oder dem Konsumwahnsinn. Kritisch, wegweisend und zur Reflexion aufrufend. So funktioniert das Erfolgsrezept des Trios. „If you stop laughing and doing the thing you love, you’ve let them win“ erzählte Rachel in einem Interview zum dritten Album. 
Damals war viel los, der Brexit stand im Raum, Trump wurde Präsident der USA.

Dank Spotify und Co. kann sich jedermann, der von dieser Band bislang nichts wusste und nichts kannte, schnell selbst ein Bild machen. Schnell gesagt sei noch an dieser Stelle, dass Fans von Metronomy, MEN, Le Tigre, CSS oder The Go! Team durchaus auch zum erlesenen Kreis der Shopper gehören könnten.

Bis zum Konzert am 18. September (verlegt vom 16. Mai) hilft natürlich  etwas Online-Shopping, denn es ist die Zeit, in der diese kleinen Künstler die Unterstützung der Fans mehr brauchen als sonst. 
Shopping-Shopping also, und dann hoffen auf den 18. September!

Wir verlosen 3 x 2 Freikarten: Einfach Mail an ichwillgewinnen@curt.de mit Betreff  Shopping. Wir ziehen die Gewinner zeitnäher zum Konzert. Viel Glück!

Shopping > Bandcamp // vom 18. September auf den 15. Mai verlegt // Milla // Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr // Tickets ab 13 Euro zzgl. Gebühren an allen bekannten VVK-Stellen