5. März
curt präsentiert: Schlachthofbronx presents Blurred Vision

Das neue Projekt von Schlachthofbronx möchte die Musik für das Publikum genauso körperlich erfahrbar machen, wie das Duo sich das während der Produktion ihrer Tracks im Studio vorstellt. Besonders natürlich auch im Bassbereich. Elementarer Bestandteil des Projekts ist ein spezielles, hochleistungsfähiges Soundsystem, auf dem Jakob und Bene unter anderem auch ihre eigens für Blurred Vision produzierten Stücke spielen. Musik, ohne Ablenkungen durch Effekthaschereien oder Kompromisse beim Sound. Custom made tracks – Custom made Soundsystem!

Monumentale 28 Bässe hat das Elemental Wave Soundsystem – bei 50.000 Watt und vielen neuen Tracks kein Thema – da kann die Sicht schon mal unscharf werden: Blurred Vision eben. Für die feierliche Premiere wird gleich mal die Muffathalle zu einem Club verdichtet und verdunkelt. Speziell für diesen Abend werden Jakob und Bene ihr Set aber noch einmal um zahlreiche neue, auf das Soundsystem und dessen einzigartige Möglichkeiten maßgeschneiderte und extra produzierte Tracks erweitern.

Die geladenen Gäste sind ebenfalls Bass-Experten: DJ Explizit, Jay Scarlett, Top Shotta und Demint. Musikalisch wird sich die Nacht durch verschiedenste Ecken der Bassmusik bewegen, von Dub und Reggae über Grime und HipHop zu Garage, Footwork uvm.

curt präsentiert:
Schlachthofbronx presents Blurred Vision: Schlachthofbronx, DJ Explizit & Jay Scarlett, TopShotta, Demint // 5. März in der Muffathalle // Einlass und Beginn: 23 Uhr // Tickets VVK: 15 Euro zzgl. Gebühren, AK: 15 Euro


Die Gewinner unserer Kartenverlosung wurden gezogen und informiert!

 


About Melanie Castillo

view all posts

curt München Art Direktion, Redaktionsleitung & Master of Self-Exploitation.