9. März
curt präsentiert: RY X

Es gibt sie, diese Künstler, die man vorher so noch nie gehört hat. RY X ist so einer und als 2013 in der Welle von Alt-J, Bon Iver eben auch RY X plötzlich aufploppte, hörte sich seine Debütsingle „Berlin“ wie die Definition eines spätherbstlich morgendlich nebligen Nach-Hause-Weg aus einer durchfeierten Nacht an. Die zarte Stimme, die Monotonie, traurig und verständnisvoll.

Der Australier Ry Cuming arbeitete seitdem an seinem Album „Dawn“, welches 2016 etwas elektronischer um die Ecke kam. So trifft auf das eben Beschriebene ein dezenter Beat, der die leichten Gitarrenklänge auch noch tanzbar, aber eben nicht weniger emotional macht. Dass es sich dabei nicht um ein weiteres Projekt „mit Beat wird alles besser“ handelt, beweist Cuming seitdem mehrfach durch Konzerte, begleitet von dem Münchner Rundfunkorchester oder dem Deutschen Kammerorchester. Hier lebt die ganze Pracht seines Schaffens erst richtig auf.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=EBGOmF2TSgw

Nun können wir uns endlich auf das neue Album des bärtigen Sänger freuen, welches am 15. Februar unter dem Namen „Unfurl“ erscheinen wird. Selbigen Namen trägt auch die Tour, welche ihn am 9. März nach München in die TonHalle führen wird. Seine letzten Konzerte in der bajuwarischen Hauptstadt waren extrem begehrt und so wird auch sein Besuch im kommenden Jahr ein frühes Highlight des Konzertjahres werden. Als Vorgeschmack wurde am 9. Oktober die Single „Untold“ veröffentlich und verspricht nicht zu enttäuschen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=fA7RHW_1yKY

Wer also Alt-J, Bon Iver oder auch Jose Gonzales mag, ist bei RY X extrem gut aufgehoben und kann sich nun auf einen tollen Abend im März freuen.

Unsere Verlosung ist beendet, die Gewinner wurden informiert.


curt präsentiert: RY X – Unfurl-Tour > Homepage // 9. März // 20 Uhr // TonHalle // VVK 30 Euro zzgl. Gebühren, AK 40 Euro