04. September:
Rock am See

Mit dem meteorologischem Herbst klingt auch die Festivalsaison 2015 aus – mit einem großen Finale Rock am See 2015 in Konstanz am Bodensee.

Nach einjähriger kreativer Pause meldet sich das Festival zu seiner 29. Ausgabe zurück – und wie! Ein Line-up, das sich wie die erste Reihe der großen 3-Tages-Festivals liest, wird hier an einem Tag abgefrühstückt. So konnten unter anderem und Deutschlandexklusiv Kings of Leon als Headliner gebucht werden. Zusätzlich auf der Bühne: Broilers, Mando Diao, Frank Turner, Itchy Poopzkid, Skinny Lister und Schmutzki.

Rock am See Luftbild

Aber erst einmal alles auf Anfang:
1985 erblickte die erste Ausgabe des Festivals das Licht der Rockwelt mit Künstlern wie Herbert Grönemeyer und Nina Hagen. Seitdem ist die Liste an hochkarätigen Bookings nicht unbedingt kleiner geworden: Santana, The Cure, Simple Minds, Westernhagen, Neil Young, Rammstein, Lenny Kravitz, Die Ärzte, Die Toten Hosen oder auch Green Day, um nur einige der Headliner zu nennen. Und nun eben auch Kings of Leon aus Tennessee.

Vor fast vier Jahren war Sammy von den Broilers für ein Interview bei uns zu Gast in der Redaktion. Das war zur Veröffentlichung von Santa Muerte. Was danach geschah, ist jetzt schon Geschichte. Das Album schaffte es auf Platz 3, der Nachfolger Noir auf die 1, ein Livealbum wurde auch noch beigesteuert. Gefühlt wurde jedes Festival des Landes gespielt und ordentlich Eindruck hinterlassen. Oi, oi, oi!

Selten war eine Bandtrennung so unaufgeregt und fast schon heimlich über die Bühne gegangen wie bei Mand Diao. Gustaf Norèn verließ im Juni die Band. Grund hierfür sollen verschiedene künstlerische Ansichten gewesen sein. Björn Dixgård wiederum macht mit den restlichen Jungs nun alleine weiter und man darf gespannt sein, wie das klingt. Vorab wurde versprochen, dass es zurück zu den Wurzeln gehen soll.

Ähnlich wie bei den Broilers haben wir auch bei Frank Turner gewisse Erinnerungen. Vor zwei Jahren besuchten wir ihn zu seinem Konzert in München und plauderten ein wenig vor der Show. Der unfassbar sympathische Singer/Songwriter aus England veröffentlichte vor kurzem den Nachfolger Positive Songs for Negative People zu seinem Durchbruch Tape Deck Heart. Live-Premieren garantiert!

Gerockt wird zusätzlich mit den Jungs von Itchy Poopzkid, die sich gerade erstaunlich mit ihrem Album ‚Six‘ zurück gemeldet haben, der British Folk Kapelle Skinny Lister aus London und den Durchstartern und Herren mit Heimvorteil Schmutzki.

Wir sind jetzt schon heiß! Das Line-up kann jedenfalls nur halten was es verspricht und ein würdiges Finale des Festivalsommers 2015 bieten.

Rock am See 2015 // 04. September // Bodenseestadion // 78464 Konstanz // Einlass: 11 Uhr, Beginn: 13 Uhr // Tickets: 86 Euro