27. Januar
Rainer von Vielen im Feierwerk

Mit viel Gefühl und der geliebten Stärke in jeder Spur kommen Rainer von Vielen 2017 mit einem neuen Album zurück. Im Sound unserer Zeit tanzen sie ihre und unsere Revolution. Sie kümmern sich mit Querelei gegen universelle Plagen und haben uns schon längst angesteckt. „Überall Chaos“ ist als sechstes Studioalbum ein weiteres starkes Stück der Allgäuer, überzeugt, überrascht und macht Spaß. Einwandfreier Bastard-Pop von authentischem Klang bewegt nicht zuletzt aufgrund von neuen, instrumentalen, radikalen Sound.

– Sibylle Berg *.*

Rock und Hip-Hop, Heimat und Ferne, Tag und Nacht ergeben zusammen Tracks mit einem unglaublich neuartigen Charme Sprechgesang vom Feinsten für die guten Menschen dieser Erde. „Ich habe Brücken errichtet, um den Holzweg zu vermeiden, habe Kreuzungen gebaut, woran die Geister sich scheiden.“

Persönlich und doch politisch durch und durch. In jeder Lage realistisch und durchschauend. Zum Grübeln bleibt jedoch bei lautstarkem Bass und Krach wenig Zeit. Dieser Musik wohnt eine Stimmung inne, die jeden erfasst und miteinander verbindet.

In diesen postfaktischen Zeiten bringen Rainer von Vielen eine brutale, beunruhigende Echtheit mit, für die man dankbar ist. Die Konzerte der Band wären vergleichbar mit der Sportart Marathon-Yoga, wenn es diese nur gäbe, weshalb man sich auch dieses Mal wieder freuen sollte, dass Rainer von Vielen das 2017 mit seiner Tour einläutet und am 27. Januar in München gastiert.

Unsere Gewinner sind gezogen und informiert worden!


Rainer von Vielen > Homepage // 27.Januar 2017 // Support PHILIP BRADATSCH (aus Augsburg) // Feierwerk, Hansa 39 // VVK: 17,20 Euro