25. Februar
Postfossile Mobilität und soziale Gerechtigkeit in München

Perspektiven in München – Vortrag und Gespräch mit Andreas Schuster von Green City e.V. // Die Qualität unserer Mobilität hat eine deutliche Veränderung erfahren: immer schneller, immer höher, immer weiter. Das Auto ist zur Triebfeder dieses Lebensstils geworden. Dafür nehmen wir die Zerstörung unserer Ressourcen, die Versiegelung ganzer Landschaften und die Schädigung unser Mitmenschen durch Unfälle, Lärm und Abgase in Kauf.

Am 25. Februar dreht sich alles um das Thema postfossile Mobilität und soziale Gerechtigkeit  – Andreas Schuster von Green City e.V. setzt sich für mehr Umweltschutz in München ein und wird versuchen, anhand von Mythen unseres heutigen Mobilitätsverhaltens, der Fragestellung nach einer zukunftsgerechten Mobilität zu nähern. Wird unsere Gesellschaft wirklich immer mobiler? Werden uns neue technologische Fortschritte wie E-Mobilität und Agrokraftstoffe retten? Was hat das erste Gebot mit unserer auto-verliebten Gesellschaft zu tun und ist hierin vielleicht schon eine Lösung implementiert?

Seid bei dem Vortrag & dem Gespräch dabei! Eine Anmeldung wird unter muenchen-aktuell@gls.de erbeten.

>> GLS-Bank
>> Hier geht’s zum Event auf Facebook


About Melanie Castillo

view all posts

curt München Art Direktion, Redaktionsleitung & Master of Self-Exploitation.