22. Oktober
Phrasenmäher im Backstage

Manchmal, wenn der Herbst nicht mehr so bunt ist und es immer kühler wird und grau, braucht man vieles: Tee, dicke Strümpfe, gute Freunde, Spaß, aber auch einen Motivationsschub – kreativen Input sozusagen. Letzteres könnt ihr euch am 22. Oktober im Backstage abholen. Da spielt nämlich eine Band, deren Kreativität so sprüht, dass man sich locker ein paar Funken davon abgreifen kann.

Die Funpopband Phrasenmäher aus Hamburg ist trotz ihres jugendlichen Charmes nun bereits seit insgesamt zwölf Jahren auf den Bühnen des Landes unterwegs. Die Gründungsmitglieder – Bruderpaar Lenne und Jannis Kaffka sowie Martin Renner, der seit 2009 Schlagzeuger der Band ist – tauchen an den ungewöhnlichsten Orten auf und dann auch noch mit den ungewöhnlichsten Projekten. Sie waren bei Joko und Klaas zu Gast, bei TV Total und im Tigerentenclub. Sie komponierten Soundtracks (zum Beispiel für die KIKA-Serie „Ene, Mene, Bu“), Städtehymnen, einen WM-Song und stehen im Guinness Book of Records mit dem längsten offiziell veröffentlichten Song der Welt („Zwei Jahre in“ ist 90:10 Minuten lang).

Es ist also einiges passiert, seitdem Andreas „Bär“ Läsker, Produzent der Fantastischen Vier, die drei Jungs 2009 im Radio entdeckte. Zurzeit tourt die Band durch ganz Deutschland, um ihr neues Album „Wir wären dann so weit“ vorzustellen. Mit großem Improvisationstalent wissen Phrasenmäher besonders live zu begeistern. Seid ihr so weit?


Phrasenmäher // 22. Oktober // 20 Uhr // Backstage/Club // VVK 16 Euro zzgl. Gebühren
Phrasenmäher > Homepage > Facebook