8. Juni
Ozan Ata Canani: Albumrelease im Stream

Der „Erfinder“ des türkischen Songs in deutscher Sprache, Ozan Ata Canani, kam dann 1975 im Alter von 12  Jahren von seinem Heimatland Türkei nach Deutschland. Nach der ersten Station Bremerhaven ging es ein paar Jahre später nach Köln – heute wohnt er in direkter Nachbarschaft zur Domstadt in Leverkusen.

Ende der Siebziger schrieb Canani einen Liederzyklus, für den sich damals niemand interessierte, der jedoch in prägnanten Worten den Geisteszustand, der unsere Gesellschaft auch sechzig Jahre nach dem Anwerbeabkommen mit der Türkei begleitet. Bis 2013 wurde keines dieser Lieder aufgenommen. Das Lied „Deutsche Freunde“ erschien auf dem Trikont-Sampler „Songs Of Gastarbeiter“.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=w3t5CIIcAXc

 

Heuer ist ein ganzes Album entstanden: „Warte Mein Land Warte“  mit Atas alten Kollegen, unter anderem von der Band „Die Kanaken“, die den Polit-Sänger Cem Karaca 1983 begleitet hat. Die Mitmusiker möchten nicht mehr auf Tournee, deswegen ist die Live-Umsetzung des Albums eine Koproduktion mit den Münchner Kammerspielen, bei der am 8. Juni Ata Canani von der Münchner Band Karaba plus Special Guests Marja Burchard und Jan Weißenfeldt begleitet wird.

curt präsentiert: 8. Juni 2021 Release-Konzert > STREAM & Tickets

Foto: Frederike Wetzels


About Melanie Castillo

view all posts

curt München Art Direktion, Redaktionsleitung & Master of Self-Exploitation.