obacht! Kunst!

Unter dem Motto „Raus aus dem Alltag, rein ins Getümmel” erhalten bei dem Kunstevent obacht! Kunst vom 14. bis 16. Juni an die 100 Künstler in den Postgaragen einen Raum für sich und ihre Kunst.

Logoobacht

Veranstalter ist die Initiative „obacht! Der Kunstradar für Bayern”, der bei dieser Sammelausstellung in den Postgaragen eine Platform für Einzelkünstler, Kunstvereine und Kunstprojekte bietet, auf der allerhand spannende Werke der klassischen Malerei, Installation oder Fotografie zu sehen sind. Ausgewählt wurden die ausgestellten Kunstwerke von einer dreiköpfigen Jury aus aktiven Kunstschaffenden.

Ziel ist, genreübergreifend das breite Spektrum von Kunst in Bayern zur Schau zu stellen und deren Vielfalt zu präsentieren, ohne dabei zufällig zu werden. Zudem bieten sich hier für die Künstler Möglichkeiten, die Hürden des Kunstmarktes zu überwinden und fernab kommerzieller Institutionen Ihre Werke zu präsentieren. Neben den verschiedenen gibt es Workshops, Vorträge und Diskussionen.

Obacht! Es gibt viel zu entdecken – für Laien und Kenner – also einfach mal vorbei schaun und flanieren … Und bei Gefallen auch gerne kaufen!

Mehr Infos über Künstler, Veranstalter und Location unter www.obacht-kunst.de

Zu sehen ist die Sammelausstellung in den Postgaragen München, Deroystraße 3.

obachtanfahrt

 

TEXT: PETRA KIRZENBERGER

Credits zum Titelbild des Artikels >> Collage aus verschiedenen Kunstwerken folgender Künstler von links nach rechts:

Sabina Bockemühl – Remember Me / Petra Beeking – Ferien / Carla Llabega – Versuch Nr 612 / Jeanette Geissler – Stelldichein / Petra Beeking – Laterne / Ivan Ferencak – Flamenca blanca / Jürgen Dennerlein – Bissiges Bild / Judith Bokodi – Sephora / Ingrid Müller – Relax / Dörthe Bäumer – Jungbrunnen / Markus Hettegger – Untitled five03

About Petra Kirzenberger

view all posts

Seit 2010 als Redakteurin und Lithografin bei curt. Schwerpunkte Kabarett und Theater, Fotokunst, Yoga, München – und alles was rot-weiß-rot ist.