6. Oktober
Nouvelle Vague @ Muffathalle

Genau 15 Jahre ist es jetzt her, dass das Pariser Kollektiv Nouvelle Vague unter der Leitung von Produzent Marc Collin und DJ Olivier Libaux mit ihrer extrem cool wirkenden Mixtur aus New Wave und Bossa Nova nicht nur die Musikwelt begeisterten und ihren eigenen Hype entfachten. Dieses Jubiläum will die Gruppe, die nicht als Band mit fester Besetzung, sondern als Projekt konzipiert ist und die  inzwischen fünf Alben vorzuweisen hat, mit einer nostalgischen Show feiern. Wie damals begeben sich die Franzosen mit akustischer Gitarre, Keyboards und zwei feschen Sängerinnen auf die Bühne und lassen so die alten Zeiten erneut aufleben.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=aki75C7rxl0

 

Nouvelle Vague, die erste CD der Band, erschien im Jahr 2004. Mit dem Hit Love Will Tear Us Apart (Joy Division), Just Can’t Get Enough (Depeche Mode), Guns of Brixton (The Clash), Too Drunk to Fuck (Dead Kennedys), Teenage Kicks (Undertones) und 8 weiteren Coverversionen deckte die Band ein breites Spektrum ab. Mühelos erreichte der Erstling die Top 100 der französischen Charts. Noch größeren kommerziellen Erfolg erzielte Bande à Part, die zweite Veröffentlichung aus dem Jahr 2006 mit ihren Interpretationen wie der Neue-Deutsche-Welle-Einspielung Eisbär von Grauzone. Zwar sind die LPs mit üppigen Arrangements und mitreißenden Vocals arrangiert, konzipieren Nouvelle Vague ihre Live-Shows geradezu intim und minimalistisch – zwei einzigartige Sängerinnen, eine Gitarre und simpler Keyboardsound, was das Gesamterlebnis aber auf keinste Weise schmälert.


Nouvelle Vague > Homepage || 06.10.2019 || Muffathalle ||  Beginn 20:00 Uhr || VVK € 28 zzgl. Gebühren, AK € 34 || >> Tickets