26. Januar:
Noah Gundersen im STROM

Falls dem einen oder anderen Noah Gundersen noch nichts sagt, kennt ihn vielleicht aus der Serie Sons of Anarchy – dort schaffte es der amerikanische Singer/Songwriter aus Olympia, Washington, für verschiedene Episoden auf den Soundtrack.

2008 produzierte er seine erste EP „Brand New World“. Es folgten drei weitere EP’s sowie zwei Longplayer. Sein aktuellstes, „Carry The Ghost“ erschien im August 2015 und wurde erneut von ihm selbst produziert. Für das Mixing der Songs, holte er sich Phil Ek (Father John Misty, Band Of Horses) ins Boot. Insgesamt entstanden dreizehn Tracks, auf denen sich Noah mit seinen zarten Songs mit Selbstfindung und Existentialismus beschäftigt.

Für drei Termine in München, Köln und Berlin kommt er nach Deutschland. Wir freuen uns auf seine Show in München am 26. Januar im STROM!

Noah Gundersen >> Homepage // 26. Januar // STROM // Beginn: 20.30 Uhr // Tickets: 15 Euro im VVK zzgl. Gebühren

Die Gewinner unserer Karten- und Albumverlosung wurden informiert!


About Melanie Castillo

view all posts

curt München Art Direktion, Redaktionsleitung & Master of Self-Exploitation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*