Nachhaltig feiern >>
Als gäbe es ein Morgen

Gutes tun durch Party machen! Nachhaltig feiern ist die Devise der Initiative CLUBMOB.MÜNCHEN, die mit der ersten Clubmob Party am 25. Juli ab 21 Uhr im Substanz den Anfang für mehr Nachhaltigkeit in der Clubszene macht.

Der Club verpflichtet sich, den Erlös des Abends in Energiesparmaßnahmen zu investieren und auf 100% Ökostrom umzusteigen.

Je mehr Geld am Clubmob-Abend eingenommen wird, desto mehr Energie wird eingespart. Ziel ist es, so die Clubszene grüner zu gestalten.

Die Initiative wurde von rehab republic e.V. und der Jugendorganisation Bund Naturschutz (JBN) ins Leben gerufen. Gemeinsam möchten sie erreichen, dass sich diese Energiesparmaßnahmen auch wirtschaftlich schon nach kurzer Zeit bezahlt machen.

CLUBMOB.MÜNCHEN bietet den Clubs eine professionelle Energieberatung und betreut sie kostenlos bis zur Umsetzung der Maßnahme – unter der Bedingung, dass die Clubs den Gewinn der Clubmob-Party in Energiesparmaßnahmen investieren.

So, und jetzt seid ihr gefragt, denn nur durch euch wird es möglich sein, das Konzept umzusetzen. Am 25. Juli erwarten euch im Substanz der Phillingers Escape Plan mit DJ Phillinger. Er verrät die besten Fluchtmöglichkeiten aus der musikalischen Tristesse: Tanzwütiger Underground-Indie, A-würdige B-Seiten, verspielter Dreampop und spritziger Surfrock.

Mehr Infos zum Clubmob München gibt’s HIER

 

clubmob


About Melanie Castillo

view all posts

curt München Art Direktion, Redaktionsleitung & Master of Self-Exploitation.