Musik & Quatsch:
Helge Schneider auf dem Tollwood

Mesdames et Messieurs, es rappelt wieder im Karton! Der König der singenden und tanzenden Blattläuse ist zurück und verschönert uns die grauen Sommerabende mit Musik und Quatsch. Und weil seine Auftritte auf dem Tollwood Tradition haben, kommt München 2013 wieder in den Genuss, 00Schneider live on stage zu erleben.

Auch dieses Mal hat der Meister ein buntes Blödelpotpourri im Köfferchen, welches er liebevoll mit multiinstrumentaler Jazzmukke unterklampft. Schöner kann Klamauk nicht klingen. Wir sagen nur: FASZINATION HERRENTORTE!

Helge Schneider & Gäste: Bunter Sommerabend mit Musik & Quatsch

helgeschneider2

Wir verlosen 3×2 Karten für Helge Schneider am 14. Juli live in der Tollwood Musik-Arena.

Der schönste Blödel-Kommentar zu diesem Beitrag gewinnt. Los geht’s!

+++  Die Gewinner unserer Verlosung wurden gezogen und informiert! +++
Toolwood Musik-Arena (bestuhlt, freie Platzwahl)

Tickets: € 36,50 / erm. € 33,60
Hotline: 0700-38 38 50 24
>> Online bestellen

 

TEXT: JULIA FELL


About Julia Fell

view all posts

Exilsaarländerin, in jungen Jahren nach England verpflanzt, über einen Zwischenstopp im beschaulichen Passau in München gelandet, um irgendwas mit Medien zu studieren. Will entweder für immer hier bleiben oder doch noch nach Amsterdam ziehen. Mag Reggae, Rap, spleenige Menschen, große Männer mit schönen Augenbrauen und großer Schnauze, Gruselstreifen, Stinkekäse, Biografien und flache Witze. Mag nicht, dass ihr ständig jemand eine Berufsunfähigkeitsversicherung andrehen will. Im 9-to-5-Leben Fotoredakteurin.

13 Kommentare

  1. wullewupp kartoffelsupp!

    anne /
  2. Ich war gerade damit beschäftigt, auf der Schreibmaschine zu schreiben. Ich weiß jetzt nicht mehr was es war, eine kleine Doktorarbeit wahrscheinlich. Und plötzlich kam mir die Idee mich auf diese Helge Schneider Tickets zu bewerben. Das war ein komisches … Gefühl. Mir war nicht ganz wohl im Magen, denn ich hatte eine Bratwurst gegessen, die ich gekauft hatte an der Würstchenbude in meinem Wohnzimmer – und der Würstchenverkäufer war auch da.

    Die Wurst war eigentlich lecker. Ich hatte dieselbe Wurst – oder eine ähnliche Wurst – am Vortag schon einmal probiert und aufgegessen. Und das lustige war an dieser Wurst, die ich am Vortag gegessen hatte – am nächsten Morgen bommelte sie hinten in meiner Schlafanzughose.

    Das kann man sich überhaupt nicht vorstellen! Was ich mir schon vorstellen könnte wäre, zu Helge auf’s Tollwood zu gehen. Ich würde mich freuen wie ein Orang-Utan Klaus!

    Michael Weiss /
  3. Orang-Utan-Curt? Das ist doch kein Name für ‘ne Katze!

    thinka /
  4. Spontanität muss sorgfältig geplant werden.

    Maria /
  5. Helga Blume,
    oh du geliebter meiner 27 Sinne. Ich liebe dir. Du deiner Dich dir. ich dir. du mir. wir? DAs gehört beiläufig nicht hier her.
    Wer bist du ungezähmte Herrentorte?
    Du bist, bist Du?
    Die Leute sagen, Du wärest.
    Laß sie sagen, sie wissen nicht, wie der Kirchturm steht.
    Blau ist die Farbe Deines gelben Haares,
    Rot ist die Farbe Deines grünen Vogels.
    Du schlichter Schalk im Alltagskleid,
    Du liebes grünes Tier, ich liebe Dir!
    Du Deiner Dich Dir, ich Dir, Du mir, – – – – wir!
    Das gehört beiläufig in die Glutenkiste

    oooooo. daaarrrraaa bee wa. daaaarrrraaaa. beee wa.
    fmmss bbb www teeezz ee u. T Giffff. ffwwee. enna sinn derree iiii.

    Ottos Mops scheißt auf meinen Kopf. damit kommst du besser in die ecken zum putzen. es gibt reis. kleiner maisenmann.

    ach komm, das isss doch albern. alberner Helge.

    Michael Krämmer /
  6. Ach ihr Münchner, Ihr habt sooo viel! FC Bayern und BMW, viele Museen und Galerien. Jetzt auch noch Toolwood mit Helge Schneider, sendet doch zwei Karten ins arme Frankenland. Wir haben nur Teile der MAN und Fitness-Studios noch hier.

    Werner /
  7. Ich will Katzeklo!

    Tina /
  8. (/.__.)/ \(.__.\)

    bei der gelegenheit könnte ich mir
    auch gleich noch ein paar
    räucherstäbchen
    an einem der tollen stände kaufen.
    und katzenwurst!

    maximilian /
  9. Uiuiui, ein Tollwood-Abend mit meinem Meisenpapa. Und Käsebrot.

    Liz /
  10. Nur noch zwei Stunden dann ist der Kääse geschnitten!!
    Mhmmmm lecka lecka lecka!!

    Anna /
  11. kombiniere kombiniere – ich hab sogar schon wadenkrampf, so sehr will ich zu helge!

    Nihil Baxter /
  12. “Käsebrot?!”
    “Nein, es gibt Reis!”
    “Warum ist dann diese gefühlte Einmaligkeit so undurchschaubar verworren und lecker? Unzählbar viele und dabei doch alle gleich!”
    “Weil die Wurstfachverkäuferin ein Bonbon aus Wurst alleine an der Bar namens Cocacabana verzehrt!”
    “Stimmt, ich habe mich vertan. Es gibt DOCH Käsebrot!”
    “NEIN! Es gibt REIS! REIS!
    “Hol mal lieber die Möhrchen, denn sonst muss einer von uns beiden Weihnachten woanders verbringen!”
    “Leise erklingen die Trompeten von Mexiko, wenn du so weitermachst, Udo! Sei einfach mal klug und deute mich wie einst der Klapperstrauß den Gartenzaun.”
    “….”
    “Geht doch!”

    Andreas Lang /
  13. richtig richtig, Popichtig! (*pause*)

    Manuel /

Comments are closed.