31. März
Muse in der Olympiahalle

Die Briten kehren auf ihrer Welttournee zum neuen Album „Drones“ auch in die bayrische Hauptstadt zurück. Dabei stellen sie uns eine Version der Zukunft vor, die niemand von uns erleben möchte. Die Drones haben die Macht an sich gerissen und jetzt heißt es Mann gegen Maschine. Als roter Faden dient die Geschichte eines Drohnen-Piloten, der sich schrittweise von seinem fragwürdigen Job emanzipiert und die Bellamy vom Zustand der geistigen und moralischen Verrohung bis zur Auflehnung gegen das zynische System nachzeichnet. Klingt nach schwerer Kost; ist es auch, aber Muse schwingen eben nicht nur den moralischen Zeigefinger. Die Schlüsselstücke „Psycho“, „Dead Inside“, „Reapers“ und „Aftermath“ stehen auch für sich als große Rockunterhaltung.

Und wofür sind die Briten bekannt? Genau, für eine grandiose Show – erstmals mit einer Performance inmitten der Arena, was dem Publikum ein 360° Hör- und Seherlebnis verspricht.

Wer noch Tickets ergattern will sollte sich sputen, denn einige Venues sind bereits restlos ausverkauft.

Deutschlandtour:
06.03. Köln, Lanxess Arena
31.03. München, Olympiahalle
03.06. Berlin,  Mercedes Benz Arena
06.06. Hamburg, Barclaycard Arena

Muse // 31. März in der Olympiahalle >> Infos // Beginn: 18 Uhr // Tickets VVK 45–65 Euro