3. Januar
curt präsentiert: Muffat Winterfest 2020

Das Muffat Winterfest bietet bereits zum 7. Mal am ersten Januar-Wochenende den Auftakt zu einem neuen Konzerjahr – wie gewohnt mit einem breiten Querschnitt an Genres, Liveacts und Party. Und zu moderaten 5 Euro Eintritt.

Von der Auftaktband SweetLemon, die modernen Soul-Pop mit Jazz und Swing-Harmonien verquirrlen, bis zu den jetzt schon gefeierten Indiefolk-Durchstartern des neuen Jahres Provinz, über dem Muffat-Premierenauftritt von The Charles, die von einer kleinen Schaffenspause zurück nun einen Space-Age-Pop der 50er- und 60er-Jahre mit Indie-Elementen präsentieren. Neues gibt es auch von dem Münchner Pop-R’n’B-Synthie-Duo The King Of Cons, die exklusiv ihre neue Platte Sacrifice auf die Bühne bringen werden. Das Solo-Projekt Telquist von Sebastian Eggerbauer aus Regensburg kommt mit entspanntem Indiepop samt Band angereist.

 

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=nstFMMflvzA

 

Das Debut von Juicyproof (Nebenprojekt von Whiskey Foundation-Sänger Murat Kaydirma) kombiniert klassische Soul/Blues/Funk-Elemente mit Beats und smoothen Gitarren-Riffs. Nach den Konzerten gehts mit Indie-Disko-Sounds und musikalische Spiegelkugel-Reflexionen von DJ Max Ferdinand und twoisaparty weiter.

Wer sich den ohnehin günstigen Eintritt von 5 Euro sparen mag, schreibt uns gerne an ichwillgewinnen@curt.de mit Betreff Muffat Winterfest 2020. Wir verlosen 3 x 2 Freikarten für den 3. Januar im Muffatwerk. Viel Glück.


Muffat Winterfest 2020 // 3. Januar im Muffatwerk // Einlass 19.30, Beginn: 20-30 Uhr // Live: Provinz, The Charles, The King Of Cons (Albumrelease), Telquist, SweetLemon, Juicyproof // Party mit Max Ferdinand (Ich Hab Bock / Cord Club) und twoisaparty // VVK: 5 Euro zzgl Gebühren, AK: 5 Euro

Foto: Juicyproof


About Melanie Castillo

view all posts

curt München Art Direktion, Redaktionsleitung & Master of Self-Exploitation.