17. November
curt präsentiert: MS MR im Technikum

„Was dachtest du, würde passieren, wenn du mich in unnatürlichen Raum steckst?“, fragen Lizzy und Max, besser bekannt als MS MR. Hoch lebe die Natürlichkeit! Jedoch nicht in Bezug auf den Style der beiden New Yorker, die seit 2011 aktiv im Musikbusiness ihre Finger im Spiel haben. Da sieht man bunte Haare, Karos und Streifen in Kombination, Leopardenmuster und glitzernde Accessoires. Und im Video zur Debütsingle aus dem Jahr 2012, in dem es mitunter mal heiß, mal schleimig, mal eigenartig zugeht, wird Lizzy zum Schlumpf und Max zum Hummer (post coctura).

Den eigenen Sound bezeichnet das Duo als „Tumblr Glitch Pop“. Wer sich darunter nichts vorstellen kann, der denke an Pop unter Einflüssen elektronischer Gerätschaften und dunkler Wellen.

Die zweite Singleauskopplung der ersten Platte „Secondhand Rapture“ mit dem verträumten Titel „Fantasy“ katapultierte sich dank mehrfacher Werbeverwendung in die Hörkanäle fleißiger Fernsehschauer.

Mit ihrem zweiten Studioalbum „How Does It Feel“ beschallen MS MR in der kalten Jahreszeit nicht nur die Hallen der USA, sondern auch die einiger weniger europäischer Metropolen. Mit dabei, die erste Single „Painted“, die sich mit ihrer impulsiven Drum’n’Bass-Basis von den ruhigeren Songs abhebt.

Und weil curt das Konzert präsentiert, sind wir wie immer spendabel: 3 x 2 Tickets sind im Lostopf. Wer gewinnen will, schreibt der Glücksfee eine „Tumblr Glitch Pop“-E-Mail an willhaben@curt.de mit Betreff „MS MR“.

Unsere Verlosung ist beendet, die Gewinner wurden informiert.


curt präsentiert MS MR – „How Does It Feel“-Tour // Support: Sara Hartman // 17. November // 20 Uhr // Technikum // VVK 23 Euro zzgl. Gebühren
MS MR > Homepage > Facebook
Sara Hartman > Facebook