22. Mai
curt präsentiert: Motorpsycho @ Backstage Halle

Trondheims stoisches Trio packt nach den langen Monaten des pandemischen Stillstandes endlich wieder ihre Koffer und bereist die Europäischen Clubs. Im Gepäck steckt Kingdom Of Oblivion von 2021, das sich nahtlos in die Reihe der hochklassigen Veröffentlichungen der späten 10er und frühen 20er Jahre einfügt. Auch im 33ten Jahr der Bandgeschichte werden die Norweger nicht müde, die Fans mit ihrer ureigenen Mixtur aus Rock, Hardrock, Progressive Rock, Noise, Pop, Psychedelic und Jazz zu beglücken. Was die Menschen dabei im Einzelnen erwartet, lässt sich ebenso wenig vorhersagen wie erklären. Die Spanne reicht von Wahnsinn bis Genial und man sollte sich mehr als eine Splifflänge Zeit nehmen, um die Wirkung der komplexen Kompositionen in Gänze genießen zu können.

Wenn man der Lockdownzeit überhaupt etwas Positives abgewinnen kann, dann höchsten, dass man ausreichend Zeit gehabt hat, um ein wenig Inventur in der heimischen Motorpsycho Sammlung zu machen. Laut Discogs umfasst das Schaffenswerk der Skandinavier mittlerweile 85 unterschiedliche Veröffentlichungen. Angefangen von der klassischen LP über Singles, EPs, 10‘‘Split bis hin zur guten alten VHS Kassette. Und in einem sind sich all diese Tonträger ähnlich, keiner gleicht dem anderen bis aufs Haar.

Auf der Bühne lassen sich Motorpsycho eh nicht von marktüblichen Konventionen leiten. Hier gleicht kein Abend dem anderen. Wer zweimal dieselbe Setlist zockt, gehört schon zum Establishment. Was uns also an diesem Abend im Mai erwartet, lässt sich ebenso wenig vorhersagen wie erklären. Wenn das aktuelle Album ein Indikator ist, können wir uns auf ausufernden Prog und Space Rock freuen, auf geradeaus gespielten Bluesrock bis hin zu vertracktem, an frühe King Crimson erinnernden Progressive Rock. Oder um es kurz zu machen – true trondhemian cinematic psycheldic to the max!

Die Gewinner:innen unserer Kartenverlosung wurden informiert.


Motorpsycho > Homepage // 22.05.2022 // Backstage Halle // Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr // VVK: 34,20 Euro + Gebühr
Event auf Facebook