10. Mai
curt präsentiert: Morcheeba

Dass das Motto „never change a winning team“ auch in musikalischer Hinsicht oft Gültigkeit hat, beweist die Reunion von Ross Godfrey mit der wunderbaren Skye Edwards alias Morcheeba. Nach dem Ausstieg von Skye 2004 laborierten die Godfrey-Brüder – mehr oder weniger erfolgreich – mit verschiedenen Gastsängerinnen und -sängern und brachten so durchaus hörbare Alben hervor.

Nach Versöhnung und Wiedervereinigung 2010 sind auf Blood like Lemonade und Head up high experimentellere Klänge zu hören, doch erst seit 2016 klingt Morcheeba wieder wie Morcheeba, durfte sich aber ironischerweise eine Zeitlang nicht so nennen: Nach dem Ausstieg von Godfrey-Bruder Nr. 2 gab es einen Finanzstreit um die Namensrechte, der allerdings inzwischen beigelegt wurde. Das Album Skye & Ross, das die verbliebenen beiden Morcheeba-Gründungsmitglieder 2016 auf den Markt brachten, ist somit gleichermaßen Weiterentwicklung wie Rückbesinnung: Klangkünstler Ross und Samtstimme Skye inszenieren entspannte, reduzierte und teilweise beinah hypnotische Stücke und somit ein Album, das die Seele umschmeichelt und einen von innen heraus geschmeidig und friedlich zurücklässt.

Wer sich live verzaubern lassen will, hat dazu in diesem Frühjahr Gelegenheit, wenn Morcheeba im Rahmen ihrer Welttournee auch drei Gastspiele in Deutschland geben – eines davon in München.


Morcheeba // 10. Mai // 20 Uhr // Muffathalle // VVK 35 Euro zzgl. Gebühren
> Homepage

Die Gewinner unserer Kartenverlosung sind informiert!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=fmhesiBs9YE

About Petra Kirzenberger

view all posts

Seit 2010 als Redakteurin und Lithografin bei curt. Schwerpunkte Kabarett und Theater, Fotokunst, Yoga, München – und alles was rot-weiß-rot ist.